Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
SalzburgerLand
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Längste beleuchtete Rodelbahn der Welt

  • Längste beleuchtete Rodelbahn der Welt

Rodelspaß oder Schlittengaudi – da wird so mancher Vater wieder zum Kind, wenn es heißt: auf geht’s zur Rodelpartie ins Tal. Egal ob Familien-Rodelrennen oder gemütliche Schlittentour -  im SalzburgerLand sind bei den vielen Möglichkeiten, abenteuerliche Abfahrten und eine kräftige Portion Spaß garantiert.

» zu den Unterkünften direkt bei der Rodelbahn

» unverbindlich Ihren Winterurlaub anfragen

Ein unvergessliches Erlebnis und viel Spaß für Jung und Junggebliebene bietet die Fahrt auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt in der Wildkogel-Arena im SalzburgerLand. Verschneite Landschaft, Naturrodelbahn und ein grandioses Winterpanorama – die Fahrt ins Tal ist etwas ganz Besonderes

Rodeln in der Wildkogel-Arena

Genießen Sie auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt das grandiose Panorama auf Großvenediger, Großglockner und alle anderen bekannten Dreitausender der Hohen Tauern.

Damit man den Berg nicht zu Fuß erklimmen muss, geht’s hinauf mit der Wildkogelbahn von Neukirchen aus oder mit der Smaragdbahn von Bramberg.

Oben angekommen beginnt der Rodelspaß auf der 14 km langen Rodelbahn.  Bei der lustigen Rodelpartie, die etwa 30 bis 50 Minuten dauert, wird ein Höhenunterschied von 1.300 Meter überwunden. Und erlaubt ist alles, was bergab fährt – egal, ob rasante Rennrodel, gemütlicher Schlitten oder schnittiger Bob.

Zur Stärkung bietet sich ein "Einkehrschwung" in einer gemütlichen Skihütte entlang der Strecke an. Probieren Sie dabei unbedingt die hausgemachten Schmankerln.

Übrigens: unbedingt ausprobieren – Nachtrodeln, denn die Bahn ist auf der gesamten Streckenlänge bis 22 Uhr beleuchtet.

 

UNTERKÜNFTE IN DER REGION

 

 

 

Bauernhof Oberscheffau, Neukirchen

Hereinspaziert – mit herrlichem Panorama auf die tief verschneite Wildkogel-Arena begrüßt Sie Familie Unterrassner  in ihrem behaglichen und traditionellen Bauernhof und dem dazugehörigen Gasthof Friedburg.

 

 

Obertrattenbachhof, Neukirchen

Der Allergiker-Bauernhof mit direktem Loipenanschluss ist keine 5 Minuten vom Einstieg der Wildkogelbahn entfernt und bietet somit beste Voraussetzung als Roder-Unterkunft.

 

 

Unterklaffau, Neukirchen

So nahe zur Wildkogel-Arena, dass man bei Schönwetter doch gerne eine gemütliche Wanderung durch verschneite Landschaft unternimmt – oder doch lieber mit dem hauseigenen Pferdeschlitten zur Talstation?

 

 

Traglehen, Bramberg

Nur einen Steinwurf von der Smaragdbahn entfernt und mit grandiosem Wildkogel-Blick bietet dieser Bauernhof alles was das Rodlerherz begehrt – Schlitten und Einkehrtipps inklusive.

 

 

Birkleiten, Bramberg

Mitten im Geschehen und doch absolute Ruhelage – keine 2 Kilometer trennen den Bauernhof vom Start des Rodelvergnügens.

 

Großscharn, Bramberg

Ein Ausblick, der einem die Berge zum Greifen nahe erscheinen lässt – 5 min mit dem Auto und man ist auch schon da – bei der Smaragdbahn, die einen direkt zum Rodelspaß auf über 2.100m Seehöhe bringt.