Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

SCHWIMMENDER ADVENTKRANZ

Schwimmender Adventkranz
© Wörtherseer Tourismus GmbH


Herkunft

Unser Adventkranz hat seine Herkunft 1839 im evangelischen Norddeutschland und war mit 24 Kerzen bestückt. 1925 wurde erstmals ein Adventkranz mit 4 Kerzen in der katholischen Kirche aufgehängt.

 

Ablauf

Mit einer Größe von 25 Metern Durchmesser und seinen 80.000 Lichtern, schwimmt der Adventkranz im Wörthersee in der Veldener Bucht. Umrundet von der Kärntner Bergwelt bietet der Veldener Advent ein Wintermärchen der Sonderklasse. Es riecht nach Punsch, Vanillekipferln und Zimt, die man in den kleinen beleuchteten Hüttchen bekommt. Nette Basteleien wie Honigkerzen und handgemachte Christbaumkugeln nimmt man sich gerne als Andenken oder zum Weiterschenken mit. Im Kurpark gibt es eine lebende Krippe für die Besucher. Mit dem Engerl-Bummelzug geht es entweder in die Advent-Bastelstube oder in die Engerlschreibstube, wo die Kleinen dem Christkind einen Brief schreiben können, auf dem sie ihre Wünsche bekannt geben. Der strahlende Hingucker ist und bleibt aber der schwimmende Adventkranz beim Veldener Advent.

 

Besonderheit

Mit dem Engerlschiff Santa Lucia kommt man dem imposanten Adventkranz näher und kann ein schönes Foto machen. Der Adventkranz leuchtet jedes Jahr bis 6. Jänner.

 

 

 

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT