Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

TRESTERER

Tresterer
© 2014 Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Herkunft

Der Karneval in Venedig war im 18. Jahrhundert Vorbild für die Trestererköstume. Das Wort "trestern", was vom Keltern des Weines kommt, verrät die Herkunft am Südrand der Alpen.

Ablauf

Die Tresterer tragen bei ihren Tänzen am 6. Jänner eine Federkrone, von der lange Bänder hängen. Die Federn und Bänder flattern beim Tanz der Männergruppen. Die Tanzschritte der Schönperchten sind stampfend aber rhythmisch. Die Schönperchten springen und formieren sich oft im Kreis. Nicht immer werden sie dabei von Musik begleitet. In Salzburg gibt es nur noch 5 Tresterer-Gruppen, die sich sehr für die Erhaltung des alten Brauchtums einsetzen und nur zu traditionellen Zeiten auftreten.


Besonderheit

Nach einem langen hin und her, wurde der Pinzgauer Tresterertanz 2013 von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt. Die Verleihung der Urkunde fand im Mozarthaus in Sankt Gilgen statt.

 

 

 

 

 

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT