Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
SalzburgerLand
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Der Bauernhof

Salzburgs Bauernhöfe prägen die Landschaft - Regionaltypisch und doch verschieden.

Über Jahrhunderte haben sich die baulichen Formen der Bauernhöfe im SalzburgerLand entwickelt. Gebaut und geplant wurde je nach geografischer Lage und klimatischer Bedingung. Bergbauern mussten andere Dinge berücksichtigen als Bauernhöfe im Flachland.

Viel Bewährtes wurde bis heute beibehalten. Die Bauern verschließen sich aber auch nicht baulichen und technischen Neuheiten. Gebaut wird mit viel Holz aus dem unmittelbaren Umland, da viele Betriebe selbst Waldflächen besitzen.

Holz ist ein Rohstoff, der nachwächst und nachhaltig ist. Es werden aber auch andere Materialien verwendet, die heute für den Wohnbau üblich sind. Typisch für das Salzburger Land sind der Einhof oder der Paarhof.

Beim Einhof bilden Wohngebäude und Stall eine Einheit, während beim Paarhof das Stallgebäude vom Wohngebäude getrennt ist. Trotz regionaltypischen Eigenschaften sind die Höfe ganz individuell.

Jede Bauernfamilie hat ihre Eigenheiten, was sich auch an der Gestalt des Bauernhofes äußert.

Wenn Sie Salzburgs Bauernhöfe aus nächster Nähe kennen lernen möchten, dann suchen Sie sich doch einen unserer Höfe für Ihren nächsten Urlaub aus!