Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Karoline Rabengruber ist die gute Seele am Ölerhof und kümmert sich mit ihrer herzlichen und offenen Art stets um das Wohl der Gäste. So lädt sie sie am Nachmittag gerne zum gemeinsamen Kaffeetrinken ein und verwöhnt sie dabei mit selbstgebackenen Köstlichkeiten. Eines ihrer Lieblingsrezepte hat sie uns verraten.

Mostherzen
Karoline Rabengruber, Bäuerin am Ölerhof

Mostherzen


ZUTATEN:

  • 500 g Mehl

  • 500 g Butter

  • 2 Dotter

  • 1/16 l Most (oder Weißwein)
  • 
Staubzucker zum Bestreuen


 

Zubereitung

Den Teig dann etwa 4 mm dick ausrollen und kleine Herzen ausstechen. Achtung: die Herzen gehen beim Backen ein bisschen ein, werden also etwas kleiner als zuvor ausgestochen! Die Mostherzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Heißluft bei 170 °C ca. 10-12 Minuten hell backen. Die Mostherzen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.


Tipp der Bäuerin:

Wer will kann dann noch jeweils zwei Herzen mit Marillenmarmelade zusammensetzen.
Aber auch „pur“ schmecken sie köstlich und zergehen einem auf der Zunge.

 

Dieses Rezept stammt vom: