Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Oberösterreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Mühlviertler Mostherzerl - Rezept

Sie zerfallen regelrecht im Mund und sind an Saftigkeit kaum zu überbieten –
die marmeladig, zarten Mühlviertler Mostherzerl.

Ein traditionelles Rezept der oberösterreichischen Bäuerinnen.

 

Zutaten

  • 4 EL Apfelmost
  • 150 g Erdbeermarmelade
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Staubzucker
Rezept als PDF-Datei herunterladen

 

Zubereitung

Die Butter mit dem Mehl zerkneten. Dazwischen den Most und das Salz hinzufügen. Sind die Zutaten zu einem glatten Teig verknetet, muss er 1 Stunde im Kühlschrank rasten.
Das Backrohr auf 190 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Teig ausrollen und kleine und große Herzerl ausstechen. Die Marmelade auf die Hälfte der Herzen streichen und die anderen Herzerl als Deckel benutzen.
Nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, goldbraun backen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp der Bäuerin

Die Mostherzerl schmecken auch ohne Marmelade himmlisch. So bietet es sich an, ein paar der Kekserl ohne Marmelade in die Keksdose zu geben.


Besuchen Sie uns doch mit Ihren Freundinnen auf einem unserer Bauernhöfe in Oberösterreich! Helfen Sie uns beim Kekserl backen. Wir verraten Ihnen nicht nur altbewährt bäuerliche Rezepte, sondern geben auch die prall gefüllten Keksdosen und die Rezepte gerne mit nach Hause!