Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Oberösterreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Kletzenbrot - Rezept

Im oberösterreichischen Salzkammergut kennt man es auch als Störa oder Speitlzelten – das Kletzenbrot.
Wenn früher ein Mädchen einem Burschen das Scherzal davon gab, durfte er sich berechtigt Hoffnungen bei ihr machen.

 

Zutaten

der Brotteig:
1 kg Roggenmehl
150 g Weizenvollkornschrot
50 g Dinkel gemahlen
2 EL Brotgewürz
2 EL Salz
1 Würfel Germ
3 EL Sauerteigdampfl
1 l Molke-Wasser-Gemisch (ca. 50 °C)

die Früchtemischung:

1 kg Rosinen
500 g fein gehackte Kletzen
150 g grob gehackte Nüsse
150 g Feigen und Aranzini (gehackt)
125 ml Obstler
2 EL Lebkuchengewürz
Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander

Rezept als PDF-Datei herunterladen


Zubereitung

Alle Zutaten der Früchtemischung gut vermischen und über Nacht ruhen lassen. Die Zutaten für den Brotteig in einem weiten Behältnis vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 Stunde aufgehen lassen. Jetzt ca. 200 g des Teiges für den Überzug zurückhalten, den Rest mit der Früchtemischung gut durchkneten.
Nun mehrere Laibe formen. Teig dünn auswalken und über die Laibe geben. Mit Wasser bestreichen und nochmals aufgehen lassen. Am Ende wird das Brot mit einer Gabel angestochen und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 60 Minuten gebacken.

Tipp der Bäuerin

Die Menge der Früchtemischung kann beliebig verändert werden. Auch die Zutaten können auf verschiedene Geschmäcker angepasst werden.


Besuchen Sie uns doch mit Ihren Freundinnen auf einem unserer Bauernhöfe in Oberösterreich! Helfen Sie uns beim Kekserl backen. Wir verraten Ihnen nicht nur altbewährt bäuerliche Rezepte, sondern geben auch die prall gefüllten Keksdosen und die Rezepte gerne mit nach Hause!