Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Szegediner Krautfleisch

Szegediner Krautfleisch


ZUTATEN:

  • 700 g Schweinsschopf ohne Schwarte
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 EL Schweinsschmalz
  • 2 EL Paprikapulver
  • ¼ l Weißwein
  • ½ l Hühnersuppe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 120 g mehlige Erdäpfel
  • 500 g Sauerkraut
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Sauerrahm


ZUBEREITUNG:


Das Fleisch grob in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch hacken und die Zwiebeln in Streifen schneiden.
In einem weiten Topf den Zwiebel in Schweinsschmalz anschwitzen, Knoblauch und Paprikapulver einrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Danach mit Hühnersuppe aufgießen und das Fleisch hinzufügen. Zugedeckt auf kleiner Flamme 45 Minuten köcheln lassen.

Tomatenmark, Kümmel und Lorbeerblatt einrühren, Erdäpfel schälen, in die Soße reiben und das Sauerkraut untermengen. Weiter 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Sauerrahm verfeinern.

Tipp der Bäuerin
Ich nehm’ immer 1 EL süßes und 1 TL scharfes Paprikapulver. So wird das Krautfleisch besonders g’schmackig. Beim Fleisch achte ich immer auf die Qualität und Herkunft.