Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Oberösterreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Überkrusteter Karpfen


Ein traditionelles Gericht der Weihnachtsküche ist eindeutig der Karpfen.
Auch auf den Bauernhöfen in Oberösterreich wird er gerne serviert. 

 

Zutaten:

  • 200 g küchenfertigen Karpfen (pro Person)
  • Öl zum Braten
  • Salz, Paprikapulver
  • Zitronensaft, Mehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Kräuter (Dill, Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Estragon)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Dotter
  • Pfeffer, Muskatnuss


Rezept als PDF-Datei herunterladen

Zubereitung:


Die Haut des Karpfens etwas einschneiden. Salzen, mit Zitronensaft beträufeln, würzen und beidseitig in Mehl tunken.
Die Karpfenstücke in heißem Fett beidseitig je 4 Minuten goldbraun braten. Den Fisch mit der Krustenmischung bestreichen.
Im Rohr bei guter Oberhitze rasch goldbraun backen.

Tipp der Bäuerin:


Als Beilage schmecken Rosterdäpfel hervorragend. Dazu einfach beliebig viele Erdäpfel waschen, der Länge nach halbieren, Schnittfläche in ein Gemisch aus Knoblauch, Kümmel und Kräutersalz tunken. Auf dem Rost liegend im Rohr backen.


Die heimelige Atmosphäre auf den Bauernhöfen in Oberösterreich erleben und echte Tradition hautnah spüren. Entdecken Sie die winterliche Landschaft und genießen Sie herzhafte Kulinarik!