Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Küche und Keller
Produkte
Rezepte
Bäuerliche Tradition
Hausapotheke

Mithelfen im Bauerngartl

Mithelfen im Bauerngartl

Am Bauernhof wird mit allen Sinnen gegartelt

Wenn die Natur in ihrer ganzen Pracht erblüht und die Bäuerin beginnt ihr Gartl zu bepflanzen, dann ist der Frühling eingekehrt. Die Beete am Bauernhof werden so angelegt, dass sich die Pflanzenarten gegenseitig vor Schädlingen schützen. „Für die Jungpflanzenaufzucht kommt alle zwei Jahre Pferdemist von unseren Pferden ins Beet. Gedüngt wird außerdem mit Kompost und Steinmehl. Das ist das umweltfreundlichste Geheimrezept für eine gute Ernte“, so Bauer Andreas vom Örglwirt’s Gut im wunderschönen Salzburger Lungau.

Der Schafzüchter und Schnapsbrenner stellt aus den zahlreichen Sorten seiner 43 Obstbäume naturtrüben Apfelsaft, sowie verschiedene Edelbrände und Liköre her. Mirabellen-, Vogelbeer-, Zwetschken- und Birnenbrände gehören zu den Lieblingssorten seiner Gäste. Außerdem ist das Örglwirt’s Gut bekannt für seine handgemachten Marmeladen, Kompotte  und den selbstgeräucherten Bauch- und Karreespeck.

Der Gemüsegarten des Örglwirt’s Guts ist 478 Quadratmeter groß. Opa und Oma Santner verrichten die Gartenarbeit mit Überzeugung. Gerne zeigen sie den Gästen den Anbau oder ernten mit ihnen gemeinsam das Gemüse. Dabei wird viel gelacht und genascht. Zudem gehen die Bäuerin und der Bauer mit den Gästen in den Wald, um Steinpilze und Eierschwammerl fürs Mittagessen zu sammeln.

Vom Bauerngartl auf den Tisch

Die frische Ware des Örglwirt’s Guts wird auch direkt zum örtlichen Gasthaus transportiert. Auf der Speisekarte locken alle möglichen Blattsalate sowie verschiedene Krautsorten, Karfiol, Kürbisse, Kohlrabi, Zucchini, Brokkoli, Erdbeeren, Himbeeren und Zwiebeln.


Bäuerin Sabine verrät hier zwei ihrer hauseigenen Salat-Rezepte:

STANGENSELLERIE-APFEL-SALAT:

Stangensellerie und Äpfel in kleine Stücke schneiden, im Verhältnis 1 : 1 mit Apfelessig, Sonnenblumenöl, Salz und Zucker marinieren.

SAUERKRAUT-APFEL-KAROTTEN-SALAT:

Mildes Sauerkraut, Äpfel und Karotten in Streifen schneiden.
Mit Salz, etwas Zucker, Sonnenblumenöl und einem kleinen Schuss Apfelessig marinieren.

         

         

Hier geht's zum Hof:


Erleben Sie echtes, bäuerliches Brauchtum hautnah von seiner allerschönsten Seite – bei einem Urlaub am Bauernhof:

         

         

Bauernregeln:
Die Lostage erzählen von jahrhundertelangen
Beobachtungen der Bauern.

Freie Unterkünfte suchen und buchen