Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Steiermark
ajax-loader

Bitte warten
Infos
©Farmer-Rabensteiner
©Farmer-Rabensteiner

Am Anfang stand das Kernöl und alles rund um den Kürbis am Genusshof Farmer-Rabensteiner in Bad Gams. Vom Kürbiskernöl über die Knabberkerne bis hin zu Kernölkosmetik reicht die Palette.

Nur - sollte das alles sein? Der Betriebe sollte sich weiterentwickeln. Daher stellte sich die Familie die Frage: "Was passt zum Kernöl?" Die logische Antwort lautete: "Essig!"

Begonnen wurde mit einem Schilcher- und einem Apfelessig. Beide wurden bei einer Verkostung eingereicht und auf Anhieb prämiert. Klarerweise war das der Ansporn, auf diesem Gebiet weiter zu machen. 

Die Herstellung von Essig ist langwierig. Für die 1jährigen Essigsorten wird das Obst oder Gemüse gepresst, vergoren und zu Essig umgewandelt. 

Die Balsamessige brauchen noch mehr Zeit, 3 Jahre vergehen, bis sie in den Verkauf kommen. 

Den längsten Herstellungsprozess durchlaufen die Balsamicos - 5 bis 7 Jahre vergehen, bis ein guter Balsamico in die Flasche kommt.

Heute sind es mehr als 60 Sorten Essig, die selbst hergestellt und verkauft werden. Grundlage sind die verschiedensten Obstsorten: Apfel, Birne, Zwetschke, Nuss, Johannisbeere, Waldhimbeere, Waldheidelbeere - welchen Geschmack Sie auch suchen, hier werden Sie ihn ziemlich sicher finden. 

Und weil die Experimentierfreudigkeit bei Familie Farmer-Rabensteiner fast grenzenlos ist, gibt es auch die Exoten unter dem Essig: Ananasessig und Bananenessig haben ebenfalls ihren Weg in die Regale gefunden.

Welcher nun der richtige Essig für Ihren Lieblingssalat ist, können Sie nur selbst herausfinden. Ab 2017 wird das aber auch ganz leicht - ab dann gibt es die Essig-Erlebniswelt, in der Sie den Weg von der Frucht oder vom Most zum Essig miterleben können. Kosten dürfen Sie auch, um den richtigen Essig mit nach Hause zu nehmen. 

Kleiner Tipp am Rande: der Lieblingsessig von Frau Farmer-Rabensteiner ist der Waldnussessig
Es ist wohl auch kein Zufall, dass genau dieser Essig schon 2x die Genusskrone Österreich gewonnen hat. Der Geschmack hat auch die Juroren überzeugt. 

Im übrigen kann man hier ganz zu recht von einem "Genusshof" sprechen. In enger Kooperation mit regionalen Kunsthandwerkern und Weinbauern bekommen Sie einen wunderbaren Eindruck von der Vielfalt der Weststeiermark. Schmecken, riechen, begreifen - nur so lässt sich die Bäuerlichkeit, gepaart mit einem ordentlichen Schuss Reformfreudigkeit, dieser Region erleben und verstehen.

Genusshof Farmer-Rabensteiner
Bad Gams, Furth 8, 8524 Deutschlandsberg
farmer-rabensteinerkuerbiskernoelat 
www.UrlaubamBauernhof.at/farmer-rabensteiner