Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Küche und Keller
Produkte
Rezepte
Bäuerliche Tradition
Hausapotheke

Kräutersalz

Kräutersalze

Salz kann mit verschiedenen Aromen verfeinert und als Kräutersalz sparsam verwendet werden. Melisse, Thymian, Majoran, Basilikum, Fenchel, Anis, Ingwer u.v.m. sind beliebte Kräuter, um dem Salz bekömmliche Eigenschaften zu verleihen. Beispielsweise regt es den Speichelfluss an, was sich positiv auf die Verdauung auswirken kann.


Hier verrät die Bäuerin ein beliebtes Kräutersalz für den Sommer:

Grillsalz zum Würzen von Fleisch und Gemüse 

Zutaten

  • 3 EL grobes Meersalz
  • 3 EL getrocknete Zwiebel
  • 1 EL getrockneter Knoblauch
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 1 EL Koriander
  • 1 TL Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • ½ TL Ingwer (fein gerieben)
  • 2 TL Petersilie
  • ½ TL Rosmarin
  • 1/2 TL Thymian 


Zubereitung:
Ganze Gewürze kleinhacken. Anschließend mit Salz und den restlichen Gewürzen vermengen. 

Tipp der Bäuerin:
Zum Marinieren vermenge ich das Salz mit ein wenig Öl. Das Kräutersalz sollte gut verschlossen und dunkel aufbewahrt werden, da es Feuchtigkeit anzieht.



Erleben Sie echtes, bäuerliches Brauchtum hautnah von seiner allerschönsten Seite – bei einem Urlaub am Bauernhof:

         

         

Bauernregeln:
Die Lostage erzählen von jahrhundertelangen
Beobachtungen der Bauern.

Freie Unterkünfte suchen und buchen