Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Niederösterreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Das erste Seminar des Förderprojektes „Qualifizierungsinitiative Demografie: Gästering Wachau
und Nibelungengau“
konnte bereits Ende Januar erfolgreich durchgeführt werden.
Passend zum Projektschwerpunkt 2017 „Betriebsübernahme/-übergabe“, stand die Kalkulation
des Zimmerpreises am Programm. Denn nur ein wirtschaftlich rentabler Betrieb kann auch in Zukunft weiterbestehen.
 
Einige wesentliche Aspekte aus dem Seminarinhalt "Mut zum höheren Zimmerpreis" geleitet von
Kohl & Partner waren:

  • Mut zur Preisgestaltung
  • Wir verkaufen nicht den Preis, sondern unser Produkt
  • USP des Hauses kennen – eigene Arbeit wertschätzen
  • Preise müssen jährlich angepasst werden
  • Verschieden Saisonzeiten haben direkten Einfluss auf den Gewinn

 
Die Empfehlung von Kohl & Partner sich mit den Kennzahlen des Betriebes vertraut zu machen, auch dann wenn die Zimmervermietung im Nebenerwerb geführt wird macht Sinn. Denn: Mit dem Wissen den Betriebszweig wirtschaftlich zu führen, steigt auch das Selbstbewusstsein und die Wertschätzung zum Beruf.
 
Wie diese Wertschätzung gelebt werden kann, damit beschäftigt sich die nächste Veranstaltung unseres Förderprojektes.
 
"Die Liebe zum Vermieten vererben"
am 23. Februar 2017 ab 18 Uhr
im Winzerhof Stöger in 3601 Dürnstein

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sollten Sie ebenfalls Interesse an einem Seminar zu diesem Thema haben, können Sie sich gerne beim Landesverband melden.
Sollten sich mehrere Betriebe dafür interssieren, organisieren wir gerne einen Termin.