Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Niederösterreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
© LFI Niederösterreich
© LFI Niederösterreich

Auch in den Sommermonaten bietet die Natur vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung und das Beste daran ist, hauptsächlich in der freien Natur. Viele der naturpädagogischen Themen lassen sich wunderbar in Ihr Angebot für Ihre Gäste integrieren.
Pflanzen ernten, verarbeiten, Gegenden wandern und erforschen, mit Pflanzen - papierschöpfen, - färben und dabei die Seele baumeln lassen. Die Natur bietet wieder viele Möglichkeiten den Sommer zu genießen!!


Pflanzenfamilien - Die Schmetterlingsblütler
, am 10.Juli 2017 in Pfaffstätten, mit Georg Schramayr
Die Familie der Schmetterlingsblütler hat viele weitere Namen: Fabaceae, Leguminosen, Papillionaceae, Hülsenfrüchtler ... Die zahlreichen Arten dieser Pflanzenfamilie sehen sich auch sehr ähnlich und sind nur mit etwas Übung auseinanderzuhalten. An diesem Praxistag geht es um das sicher Bestimmen dieser attraktiven Arten zur besten Schmetterlingsblütlerzeit!

Grüne Naturapotheke: Vergessene Naturarzneien, Teil 1-2, am 13. und 14.Juli 2017, mit Gabriela Nedoma

Die Antwort für zahlreiche Beschwerden unserer Zeit ist in der Vergangenheit zu finden. In diesem Intensivseminar entdecken wir kraftvolle Naturarzneien für unsere Gesundheit. Wir starten mit geheimnisvollen Fettsalben und lernen sie durch kalte Verreibungen und Rhythmisierungen herzustellen. Eine faszinierende Entdeckungsreise für Multiplikatoren/Innen in eine neue Naturheilkunde.

Papierschöpfen - Wie aus Pflanzen Papier wird, am 18. und 19.Juli 2017 in Oberdanegg, mit Georg Schramayr und Petra Paszkiewicz

Für die Herstellung von Papier müssen nicht unbedingt die Wälder dieser Erde gerodet werden, denn auch die heimische Vegetation ist reich an Faser-, Bast- und Gespinstpflanzen, aus denen sich hervorragende Papiere schöpfen lassen. In dem 2-tägigen Seminar erfahren Sie alles, um selbst Pflanzen zu Faserbrei aufzuschließen und daraus schöne Wildpflanzenpapiere zu schöpfen.

Färben und Leimen von Papier mit Pflanzen
, am 25.Juli 2017 in Oberdanegg, mit Georg Schramayr und Petra Paszkiewicz
Handgeschöpftes Papier hat ein sehr kleines Farbspektrum, bei dem helle Braun- und Grautöne überwiegen. Mit ausgewählten Wildpflanzen kann die Papierpulpe angefärbt werden und damit die Farbpalette des Papieres deutlich erweitert werden. Um die handgeschöpften Papiere auch beschreibbar zu machen müssen sie oberflächenbehandelt werden, da sonst Tinte darauf zerfließen würde.

Almkräuter im August, am 29. und 30. August 2017 auf der Ybbstalerhütte, mit Helga Tenne
2 Tage die Almwiesen erwandern,
Flora und Fauna, Geologie, sagenhafte Geschichten der Region, Almkräuter sammeln, bestimmen und bei praktischen Kocheinheiten in der Hütte verarbeiten. Dabei werden typische einfache Almrezepte ausprobiert und mit kulinarischen Möglichkeiten der Almkräuter experimentiert. Nächtigung erwünscht!