Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Küche und Keller
Produkte
Rezepte
Bäuerliche Tradition
Hausapotheke

Brot backen am Kaspergut

Brotbacken im Urlaub?

Bei einem Urlaub am Bauernhof kommt man um ein Thema nicht herum – die Kulinarik! Das Beste daran ist, dass Gäste bei Interesse der Bäuerin beim Zubereiten regionaler Speisen helfen können. Dass es da viele althergebrachte Tipps von den Bäuerinnen für Zuhause dazu gibt, gehört bei Urlaub am Bauernhof einfach dazu. Auf vielen Höfen steht das Brotbacken im Mittelpunkt. So wie auch am Kaspergut:

Am Kaspergut gibt’s jeden Freitag Sauerteigbrot

"Bei uns gibt’s jeden Freitag ein BIO Roggen-Sauerteigbrot aus unserem Holzofen", erzählt Bäuerin Elisabeth vom Denkmalhof Kaspergut in Oberösterreich. Für die Gäste und für den Eigenbedarf backt Bruder Johann, der gelernter Bäcker ist, Weißgebäck wie Semmerl, Salzstangerl und Baguette. "Natürlich können die Urlauber am Hof auch gerne mitbacken und sich Tipps und Rezepte für Zuhause holen. Außerdem bieten wir auch Brotbackkurse bei uns am Kaspergut an", so Elisabeth. Für alle, die sich Appetit holen wollen, verrät die freundliche Bäuerin das Rezept ihrer Roggenweckerl: 

Rezept Roggenweckerl

Zutaten

  • 400 g Roggensauerteig
  • 500 ml warmes Wasser
  • 300 g Weizenbrotmehl Type 1600
  • 500 g Weizenmehl Type 700
  • 20 g Gewürz (Kümmel und Koriander) gemahlen
  • 30 g Salz
  • 60 g Germ 


Zubereitung

Gewürze, Salz und Germ mit Wasser vermengen. Sauerteig und restliches Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Danach den Teig etwa 30 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur rasten lassen, anschließend in sich klappen und nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

Kleine Teiglinge mit etwa 8 dag auswiegen, Rundlinge bilden und 10 Minuten rasten lassen.

Weckerl formen und ein letztes Mal 30 Minuten aufgehen lassen – mit Wasser bestreichen und eventuell grobes Salz aufstreuen.

Bei 220 Grad 15 bis 20 Minuten backen. 


Tipp von Bäuerin Elisabeth:

"Die Weckerl schmecken hervorragend mit Butter und Schnittlauch aus unserem Bauerngarten oder mit Erdäpfelkas (typischer Aufstrich aus dem Innviertel) – und natürlich mit unserem eigenen Kübelspeck (Innviertler Spezialität) von unseren Mangalitzaschweinen."









Hier geht's zum Hof:

5143 Feldkirchen bei Mattighofen, Gietzing 2
Innviertel-Hausruckwald


Erleben Sie einen Urlaub am Bauernhof, genießen Sie geprüfte und verlässliche Qualität, spüren Sie familiäre Gastfreundschaft und erholen Sie sich bei einem traumhaften Urlaub!

         

         

Kräuter-Vollbad 
Bäuerin Elisabeth weiß, wie sie gestressten Gästen helfen kann.

UNSER TIPP:
Schmankerl Navi App
Ein Muss für alle, die Genuss und Erholung großschreiben.

Der Rosenkohl 
Das gesunde Wintergemüse als Vitaminlieferant.

Freie Unterkünfte suchen und buchen