Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Österreich
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Küche und Keller
Produkte
Rezepte
Bäuerliche Tradition
Hausapotheke

Ein Reiterhof zwischen den höchsten Gipfeln Österreichs

Inmitten ursprünglicher Almlandschaften liegt der Reiter- und Genussbauernhof Ortnerhof – auf 1270 Meter Seehöhe im Oberen Iseltal in Osttirol. Ein wahres Eldorado für Pferdefreunde und Bergwanderer zwischen den höchsten Gipfeln Österreichs: dem Großvenediger und dem Großglockner. 

Abenteuer Hochgebirgsritte

Unvergesslich für Pferdefreunde sind die Tagestouren hoch zu Ross, mit Hütteneinkehr oder Übernachtung. Dass diese Wanderritte etwas ganz Besonderes sind, bestätigt Gastgeberin Helga: „Mein Mann Hans und ich sowie zwei unserer fünf Kinder sind Wanderreitführer. Die Liebe zu den Pferden zieht sich bei uns durch die ganze Familie. Unser Sohn Bernhard ist sogar Hufschmied. Für die Gäste ist es ein unvergessliches Abenteuer, wenn wir mit ihnen vorbei an glasklaren Gebirgsbächen und Gipfeln mit Gletscherhaube reiten.“

Geritten wird dabei hauptsächlich auf den anmutigen und trittsicheren Haflingern und Quarter Horse-Mix Pferden der Familie – wahlweise im Englisch- oder Westernstil. Anfänger können sich aber auch im Round Pen und am Reitplatz des Hofes dem Reiten nähern. Und auf die Kleinen warten Pony Meggy, Eselstute Heidi, die Minipferdchen Balu und Paulina und viele weitere tierische Gefährten. Für fortgeschrittene Reiter geht’s ins Gelände. Nach einem erfrischenden Trab und Galopp wird auf der eigenen Alm eine Pause gemacht. Während sich die Pferde an den saftigen Almkräutern erfreuen, werden die Reiter am urig alten Feuerherd auf heißem Serpentinstein bestens verköstigt.

Genuss und Wellness runden das Abenteuerpaket ab

Die Verpflegung am Ortnerhof ist ein Hochgenuss! Für die Verwendung regionaler Produkte wurde die Küche mit dem AMA Gastrosiegel ausgezeichnet. Brotauswahl aus der Naturbäckerei, hausgemachte Marmeladen, Almbutter, heimischer Honig, Speck- und Käsesorten erfreuen Kulinariker. Abends verwöhnt der Chef des Hauses die Gäste gerne mit zarten Steaks, einem Wildkultur-Saibling oder einem Wiener Schnitzel. 

Und wen’s ein wenig zwickt vom langen Ausritt, der kann das professionelle Massage-Angebot nutzen und sich anschließend in der Sauna und Infrarotkabine entspannen.

 







 

 

 

Hier geht's zum Hof:


Erleben Sie einen Urlaub am Bauernhof, genießen Sie geprüfte und verlässliche Qualität, spüren Sie familiäre Gastfreundschaft und erholen Sie sich bei einem traumhaften Urlaub!

         

         

Kräuter-Vollbad 
Bäuerin Elisabeth weiß, wie sie gestressten Gästen helfen kann.

UNSER TIPP:
Schmankerl Navi App
Ein Muss für alle, die Genuss und Erholung großschreiben.

Freie Unterkünfte suchen und buchen