Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Steiermark
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Achtung vor der Plattform "Online Trip Makers"

Leider ist es schon Tradition, dass in fast jedem Newsletter eine Warnung vor betrügerischen Geschäftemachern zu lesen ist.

Unsere Kolleginnen aus Niederösterreich haben uns auf das Unternehmen "Online Trip Makers" aufmerksam gemacht. Nach eingehenderer Recherche sind wir zum Schluss gekommen, dass es sich dabei um eine Betrugsmasche handelt.

Die Vorgehensweise sieht folgendermaßen aus: 

  • Sie als Vermieter/Vermieterin erhalten eine Buchungsanfrage von "Online Trip Makers" per Mail. Die Mail ist in englischer Sprache verfasst
  • Wer diese Buchung annehmen will, muss sich vorher auf der Webseite registrieren
  • Das kostet € 299,-
  • Es dürfte in der Folge aber zu keiner Buchung kommen 
  • In Niederösterreich hat sich als Kontaktperson ein Herr Ryan Raymond gemeldet, der auf die Vermieter seriös und sympathisch gewirkt hat
  • Er ist auch erreichbar und antwortet auf Mails
  • ABER: es handelt sich allem Anschein nach dennoch um ein unseriöses Angebot
  • Auf der Homepage https://onlinetripmakers.com wird eine spanische Adresse angeführt. Die Ländervorwahl +44 in der Telefonnummer ist aber die von Großbritannien
  • Die Absender-Email-Adresse dieses Mr. Raymond hat die Endung "gmail.com". Seriöse Unternehmen verwenden keine gmail-Adressen, sondern haben eigene Firmenadressen. Da sich dieses Unternehmen als europaweit tätig präsentiert, ist das umso verwunderlicher.
  • Die Übersetzung der Homepage auf deutsch ist katastrophal und auch das macht keinen seriösen Eindruck
  • Vermieter aus anderen Bundesländern haben berichtet, dass sie von Online Trip Makers so oft angerufen wurden, dass sie es als Belästigung empfunden haben


Bei der weiteren Recherche sind wir auf eine Homepage gestoßen, in der Vermieter aus anderen Länder vor "Online Trip Makers" warnen: https://www.trustpilot.com/review/www.onlinetripmakers.com 

In der Steiermark haben uns bis jetzt noch keine Beschwerden erreicht. Wir möchten Ihnen aber mit dieser Warnung gegebenenfalls Unannehmlichkeiten ersparen.