Mit Sozialen Medien mehr Nutzer erreichen!


Den potentiellen Gast direkt ansprechen!

Mit Hilfe von Facebook und Co ist der Vermieter heute viel näher am Gast als früher. Aus dem direkten, im Idealfall inspirierenden Austausch mit den Nutzern kann man potentielle Gäste gewinnen und effektiv Kundenbindung betreiben.

Vermieter haben vor allem auf Facebook die Chance, spannende Geschichten vom Leben am Bauernhof zu erzählen. Am besten per Video, denn Bewegtbilder werden von Facebook stark verbreitet. Aber auch Schnappschüsse von alltäglichen Arbeiten im Stall oder im Garten kommen gut an.

Natürlich sind Soziale Medien bei Online-Reisebuchungen noch nicht besonders relevant, sehr wohl aber bei der Planung des Urlaubs. Mit einem interessanten, abwechslungsreichen Facebook-Auftritt kann man so manchen Gast gewinnen.

Mehr zum Thema Social Media findet ihr in der aktuellen Ausgabe der Hofpost.

 

zurück

 





 
  Rechtshinweis: Mit der Novelle zum neuen Mediengesetz dürfen Newsletter nur mehr mit dem Einverständnis der EmpfängerInnen zugesendet werden. Ihre Mail-Adresse ist in unserem Verteiler und wir hoffen, dass Sie auch in Zukunft unsere Informationen erhalten möchten. Wenn Sie unsere Informationen per Email in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, benutzen Sie bitte den untenstehenden Abmeldelink! Ihre Email-Adresse wird dadurch aus unserem Verteiler gelöscht.  
  Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich per Email an Astrid.Rollinger@lk-tirol.at abmelden!  
  Urlaub am Bauernhof in Tirol
Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 (0) 5 92 92 - 1173, Telefax: +43 (0) 5 92 92 - 1179
E-Mail: office.uab@Lk-Tirol.at, www.Bauernhof.cc , www.facebook.com/UrlaubamBauernhof.at