Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Kärnten
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Westkärnten

 

Wanderurlaub in Westkärnten – welch wunderbares Vergnügen für die Wadeln!

Besser geht’s nicht! Wanderurlaub im wilden Westen Kärntens, im Nationalpark Hohe Tauern. Wandern bis die Wadeln brennen, über sanfte Almmatten oder beim Erklimmen des Großglockners (für Nichtprofis: einen Führer buchen!), Österreichs höchstem Berg.

Bequemer geht es mit dem Auto über die imposante Großglockner Hochalpenstraße (ein Meilenstein der Straßenbaukunst) zur Kaiser Franz Josef Höhe. Dort wandern Sie staunend über den Pasterzengletscher und blicken schaudernd in eisigblaue Gletscherspalten. Das malerische Heiligenblut liegt  am Fuß des Glockners, ebenso das urige Goldgräbedorf „Zum alten Pocher“, wo Sie mit Goldwaschen Ihre Urlaubskasse aufbessern können.

Mölltal, Oberes Drautal, Liesertal, Maltaltal, Gitschtal, Lesachtal. Sie sind im Land der Täler. Und der dazugehörigen Wanderberge. Das Lesachtal wurde als das naturbelassenste Tal Europas ausgezeichnet. Die Bäuerinnen backen selbst ihr Brot und veranstalten jedes Jahr ein großes Brotfest, das man sogar im fernen Japan kennt und schätzt. Über die spektakuläre Maltahochalmstraße (Wasserfälle, Naturtunnel) kommen Sie zur Kölnbreinsperre, der höchsten Talsperre Österreichs. Wer sich traut, betritt dort den Airwalk, eine Aussichtsplattform aus Glas und blickt hinunter in die schwindelerregende Tiefe.

Der Weißensee liegt auf fast tausend Höhenmetern. Im Sommer ist er warm genug zum Schwimmen und die Berge ringsum locken zum Wanderurlaub. Im Winter wird er zu einem Eisdorado (quer über den See!) für Kufenflitzer.

Sport und Wandern machen hungrig: Westkärnten hat Deftiges zu bieten. Frigge etwa, das alte  Holzfälleressen: Speck, Käse und Eier in der Pfanne. Besonders köstlich schmeckt’s mit Gailtaler Almkäse und Gailtaler Speck – beides EU-markengeschützt! Oder Sie genießen Plenten, einen Maisbrei mit viel zerlassener Butter. Dazu warten die Feste der Region: Speckfest, Polentafest, Brotfest. In diesem Wanderurlaub werden Sie bestimmt nicht hungern!