Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Tirol
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Rezept - Tipp: Zillertaler Krapfen

 

Für den Teig (Blattla):

•    1 kg Roggenmehl

•    Prise Salz

•    Lauwarmes Wasser

•    1 Schuss Buttermilch

 

Für die Fülle:

•    1kg frisch gekochte Erdäpfel

•    250gr. Topfen

•    250gr. Graukäse

•    Frischer Schnittlauch

•    Salz, Pfeffer

•    Rahm

•    Buttschschmalz zum herausbacken (vulgo Aussapressen)

 

Zubereitung:

 

Teig - Blattla

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Je nach Konsistenz noch Wasser hinzugeben. In einer Frischhaltefolie ca 1/2 Std. Rasten lassen. Anschließend aus dem Teig eine 2cm dicke Rolle formen, davon 1cm dicke Scheiben abstechen. Diesen dann mit einem Krapfentreiber oder Nudelholz rund auswalken. 

Immer mit genügend Mehl dünn auswalken. 

Fülle:

Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Alle übrigen Zutaten beimengen, abschmecken und kneten bis eine sämige Fülle entsteht. 

Diese dann in die vorbereiteten Blattla schmieren, zuklappen und etwas andrücken und im heißen Butterschmalz herausbacken. 

 

Tipp: Im Zillertal serviert man manchmal dazu auch noch eine Schüssel mit Rahm /Sahne zum eintunken der Krapfen. 

 

Viel Erfolg und Mahlzeit.. 

 

(Quelle: Gasthaus Goglhof)