Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Kärnten
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Original Kärntner Reindling

Rezept von Mizzale Bacher sen., Bäuerin aus Kolbnitz im Mölltal

Teig: 500g Mehl, 30 g Germ (Hefe), 100 g Butter, ¼ Liter Milch, 2 Eier, 1 Eidotter, 70 g Zucker, etwas Salz

Fülle: Zerlassene Butter, 150 – 200 g Zucker, 2 EL Zimt, Rosinen und/oder gehackte Walnüsse nach Geschmack

Zubereitung:
Dampfl (Gärprobe): Die Germ, 2 EL wArme Milch, 1 TL Zucker und 1 EL Mehl verrühren, warm stellen, aufgehen lassen.
Mehl mit Salz in eine Schüssel geben. Milch mit Butter erwärmen und die Eier einrühren. Dampfl ins Mehl rühren, Flüssigkeit dazu tun und mit dem Knethaken schlagen, bis  sich der glatte Teig von der Schüssel löst. Teig gehen lassen. Dann 1 cm dick ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen, mit Fülle belegen und eng einrollen. Nochmals aufgehen lassen. Bei 150 bis 170 Grad 1 Stunde backen.
Möge der Reindling gelingen!

T E A T V Ä N N E K R N D A