Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Kärnten
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Schneeschuhwandern

Wintersport ist mehr als nur Schifahren. Liebe Freunde von „Urlaub am Bauernhof in Kärnten“, waren Sie schon einmal SchneeschuhwAndern? Nein? Dann sollten Sie das unbedingt probieren!

Schneeschuhe sind große, tellerartige Gebilde, die man sich unter die Schuhe klemmt. Früher waren sie aus Holz und wurden mit Schnüren festgebunden. Heute hat da Hightech Einzug gehalten, mit Alurahmen und moderner Klippbindung. Federleicht sind sie geworden und das Wandern damit ein Kinderspiel.

Auf in den verschneiten Winterwald!  Zu den Spuren von Reh und Hase kommen die Abdrücke der Schneeschuhe! Dass das Schneeschuhwandern auf so vielen Kärntner Urlaubsbauernhöfen angeboten wird, ist historisch begründet: Früher waren für den Bauern die Schneeschuhe oft die einzige Möglichkeit, zu den entlegenen Stellen im Wald zu kommen. Also hingen die Schneeteller den ganzen Winter über griffbereit in der „Labm“, dem Vorraum des Hofes.

Auf dem Familienbauernhof Mesner im malerischen Lesachtal (wurde als naturbelassenstes Tal Europas ausgezeichnet) führt der Bauer seine Gäste durch die Bilderbuchlandschaft. Kein Pistenflitzen, keine Anstellen beim Schilift. Schritt für Schritt geht es gemächlich dahin im Watschelgang. Wenn man Glück hat, läuft einem sogar ein kleiner Schneehase über den Weg. Auch für das Aprés-Schneeschuh ist gesorgt: Mit Kärntner Glühmost und heißem Hollersaft (Holundersaft) in der gemütlichen Stube.


T E A T V A Ä N N E K R N D A M B