Kooperation Heumilch


Frische Gräser, Kräuter und Heu. Das schmeckt man.

Bei der österreichischen Heumilchwirtschaft handelt es sich um die ursprünglichste Form der Milcherzeugung.

Die Fütterung erfolgt im natürlichen Jahreslauf. Im Sommer sind bis zu 50 verschiedene Arten von Gräsern und Kräutern auf den Wiesen, Weiden und Almen die Nahrungsquelle der österreichischen Heumilchkühe. Im Winter werden sie mit Heu und mineralstoffreichen Getreideschrot versorgt. Silage kommt ihnen garantiert nicht in den Trog.
Daher wird Heumilch als die reinste Milch bezeichnet. Denn so naturnah und traditionell wird sonst keine Milch hergestellt.

Nur Produkte, die nach diesen Richtlinien hergestellt werden, dürfen das Qualitätszeichen "Heumilch - Die reinste Milch." mit dem AMA-Gütesiegel tragen.

Von März bis November 2011 war Heumilch im Raum Deutschland auf Marketingtour und vermarktete Urlaub am Bauernhof mit und konnte somit viele potentielle Gäste erreichen.

Beim Gewinnspiel wurde eine Woche Urlaub am Bauernhof verlost.











 
  Rechtshinweis: Mit der Novelle zum neuen Mediengesetz dürfen Newsletter nur mehr mit dem Einverständnis der EmpfängerInnen zugesendet werden. Ihre Mail-Adresse ist in unserem Verteiler und wir hoffen, dass Sie auch in Zukunft unsere Informationen erhalten möchten. Wenn Sie unsere Informationen per Email in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, benutzen Sie bitte den untenstehenden Abmeldelink! Ihre Email-Adresse wird dadurch aus unserem Verteiler gelöscht.  
  Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich per Email an Astrid.Rollinger@lk-tirol.at abmelden!  
  Urlaub am Bauernhof in Tirol
Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 (0) 5 92 92 - 1173, Telefax: +43 (0) 5 92 92 - 1179
E-Mail: office.uab@Lk-Tirol.at, www.Bauernhof.cc , www.facebook.com/UrlaubamBauernhof.at