Teil 3/12 - Aus der Kräuterecke...


Ostereier-Färben mit Kräutern

Stiefmütterchen - gelb
Brennnessel – lindgrün
Johanniskraut – ockergelb
Kamille – gelb
Malve – violett

Für 1 Liter Färbesud braucht man ca. 10-12 EL getrocknete Kräuter. Die gerebelten Kräuter werden zuerst mehrere Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Anschließend das Einweichwasser mit den Kräutern 30 min. auskochen, die Kräuter abseihen.

Inzwischen die Eier mit Essig abreiben, da die Naturfarben besser halten. Die Eier im Farbsud 10 min. hart kochen, herausnehmen und sofort abschrecken. Sollte die Farbe nicht intensiv genug sein, die Eier in den abgekühlten Farbsud einige Zeit einlegen und mit einem Löffel immer wieder wenden. Eier herausnehmen und auf Küchenpapier abtrocknen lassen.

Fertige Eier mit Salatöl, Butter oder einer Speckschwarte einreiben bis sie glänzen.

Hinweis:
weiße Eier nehmen die Naturfarbe besser an als braune!! - einen intensiven Violett-Ton erhält man mit Holunderbeerensaft, gemischt 1:1 mit Wasser

Viel Spaß beim Ausprobieren!!

Frohe Ostern wünscht Brigitte Hofer!!!



gefärbt mit Brennessel



gefärbt mit Johanniskraut





 
  Rechtshinweis: Mit der Novelle zum neuen Mediengesetz dürfen Newsletter nur mehr mit dem Einverständnis der EmpfängerInnen zugesendet werden. Ihre Mail-Adresse ist in unserem Verteiler und wir hoffen, dass Sie auch in Zukunft unsere Informationen erhalten möchten. Wenn Sie unsere Informationen per Email in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, benutzen Sie bitte den untenstehenden Abmeldelink! Ihre Email-Adresse wird dadurch aus unserem Verteiler gelöscht.  
  Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich per Email an Astrid.Rollinger@lk-tirol.at abmelden!  
  Urlaub am Bauernhof in Tirol
Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck
Telefon: +43 (0) 5 92 92 - 1173, Telefax: +43 (0) 5 92 92 - 1179
E-Mail: office.uab@Lk-Tirol.at, www.Bauernhof.cc , www.facebook.com/UrlaubamBauernhof.at