Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
Sommer
 / 
Kärnten
ajax-loader

Bitte warten
Infos
Besonderheiten
Bilder & Videos

GESUNDHEITSBAUERNHÖFE

Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof für Faulenzer

Urlaub ist das halbe Leben, Gesundheit das ganze. Auf einem Kärntner Gesundheitsbauernhof bekommt das Leben noch eine große Portion Streicheleinheiten dazu.
Wer könnte es besser wissen, als die Bauersleute mit ihrer Jahrhunderte alten Erfahrung mit der Natur. Sie wissen, dass für alles ein Kraut gewachsen ist - und das meist direkt vor der Haustüre. Sie kennen die wundersame Heilkraft des Wassers, die Wirksamkeit des Bergheus und den Einfluss der natürlichen Lebensmittel auf das Wohlbefinden, fernab von Ayurveda und Veganertum.

Auf Kärntner Gesundheitsbauernhöfen gibt die bäuerliche Familie gerne ihre Erfahrungen an die Gäste weiter, weiht dich ein in ihre alten Rezepte, die gar nicht so geheim sind. Sie bettet dich in duftendes Heu, das sie mühsam auf steilen Berghängen gemäht hat, wohl wissend, dass es hoch oben am feinsten ist. Sie legt dir Dinkel- und Haferwickel an, salbt dich mit Kräuterölen, bereitet Molkebäder und gibt dir Zirbenkissen ins Bett für einen gesunden Schlaf. Wellness nach Bauernart.

Am Morgen zieht schon der Duft frisch gebrühten Kräutertees durch den Gesundheitsbauernhof, im Körberl steht selbst gebackenes Brot bereit, Honig, Marmeladen, Butter, Speck - alles hausgemacht. Das Frühstücksei holst du direkt bei der Henne Klara ab, die es für dich warm hält und die Beeren für das Dessert klaubst du eigenhändig im nahe gelegenen Wald.
Wellness am Gesundheitsbauernhof ist Wohlbefinden der natürlichen Art. Man kann es auch Faulenzen nennen. Es kann das eintönige Schaukeln in der Hängematte zwischen zwei Obstbäumen sein, das Plaudern mit dem Altbauern auf der sonnengewärmten Bank vor dem Haus über die Kunst des Schnapsbrennens, oder das Beobachten des Maikäfers, wie er behende über Blätter turnt.
Bio-Wellness bedeutet aber auch morgendliches Tautreten im feuchten Gras, Kneippen im eiskalten Bach, Wandern oder Mountainbiken über Stock und Stein, Seilziehen mit den Kindern am Hof, Schnurspringen und Bäumeklettern.

Wer einmal dem Bauern beim Heuernten geholfen hat, vergisst die Qualen eines Fitnesstudios. Es sind nämlich meist die einfachen Dinge, die das Leben wieder wertvoll machen.
Ausgerüstet mit alten Bauernweisheiten, selbst gerührten Naturcremen, Säcken von gesammelten Heilkräutern und das Wissen um ihre Anwendungen, fährst du frisch gestärkt an Leib und Seele wieder nach Hause. Gerüstet für den Stress des Alltags, bis du im nächsten Jahr zu deinem Gesundheitsbauernhof in Kärnten zurück kehrst.

Die Besonderheiten unserer Gesundheitsbauernhöfe:

Gesundheitsbauernhof
  • Schlafen Sie gut in Zimmern, die vorwiegend mit natürlichen Materialien eingerichtet sind.
  • Genießen Sie je nach Wunsch ein Frühstück mit Vollwertprodukten und/oder einer „Vollkornecke
  • Die Bauerhöfe verfügen über Nichtraucher-Zimmer und -bereiche.
  • Ihre Gastgeber bieten Ihnen gerne ein vegetarisches Frühstück und/oder Mahlzeiten an.
  • Wählen Sie aus einem vielfältigen Freizeit- und Gesundheitsangebot auf den Höfen aus.
  • Nahe gelegene Ruhebereiche in der Natur bieten Ihnen die Möglichkeit, in aller Ruhe und Stille zu entspannen.
  • Auf den Gesundheitsbauernhöfen erwartet Sie ein fachgerechtes Angebot von gesundheitsfördernden Maßnahmen, Anwendungen und Aktivitäten.
  • Schmökern Sie in einer großen Auswahl an Literatur und Informationen zum Thema Gesundheit, Ernährung und Wohlbefinden.
Gesundheitsbauernhöfe