Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Burgenland
ajax-loader

Bitte warten
Infos

Aktuelles zum Urlaub am Bauernhof Internet

Mit 1. April 2011 ist die neue Internetseite von Urlaub am Bauernhof online gegangen. Vieles ist seither geschehen. Hier kurz das Wichtigste zusammengefasst.

  • 1. April 2011: Die neue Internetseite geht online.
  • Frühjahr/Sommer 2011: Eingabe der Betriebsdaten, Preise etc.
  • Juli 2011: Die eigene UaB-Buchungsmaschine fürs online buchen geht in Betrieb.
  • Herbst/Winter 11/12: Einschulungen ins UaB-Wartungssystem. Insgesamt wurden bisher über 90 Betriebe im Burgenland geschult.


Was tut sich sonst?

Anbindung von anderen Buchungskanälen:
Um bei Online-Buchungen über mehrere Kanäle Doppelbuchungen zu vermeiden ist es möglich für die Wartung der Verfügbarkeiten Schnittstellen herzustellen - diese sind möglich zwischen dem UaB-Wartungssystem und den Plattformen Booking.com, Feratel-Deskline und Tiscover. Weitere Kanäle folgen.

Bei Interesse bzw. Fragen zu diesen Schnittstellen melden Sie sich beim Landesverband - 02682 702 410

Urlaub am Bauernhof-Statistik:
Seit Februar 2012 bekommen Sie nun 4x im Jahr speziell für Ihre Hof-Darstellung im UaB-Internet eine Statistik per Mail zugeschickt: wieviele Zugriffe gab es über Ihre Seite im vergangen Zeitraum, wie oft ist Ihr Betrieb bei Suchanfragen angezeigt worden, wieviele online-Buchungen hat es gegeben usw. - und wie liegt Ihr Betrieb in diesen Bereichen im Vergleich zu den anderen Betrieben in Ihrem Bundesland und im Österreich-Vergleich.

Übersetzung der Betriebsseiten auf Englisch:
Mit 1. Juni werden die Urlaub am Bauernhof-Betriebsinternetseiten für Sie kostenlos auf Englisch übersetzt.
Wichtig: Bis 31. Mai haben Sie noch Zeit Ihre Texte auf der Seite zu aktualisieren um dann die aktuellsten Texte übersetzten zu lassen. Alle künftigen Änderungen können Sie direkt im Wartungssystem selbst zur Übersetzung geben und sehen auch gleich was die Übersetzung kosten wird.

Bei Fragen zu Ihrer UaB-Internetseite melden Sie sich gerne bei Ihrem Landesverband!