Nougat-Krokantpralinen



Kochdauer: 30 bis 60 Minuten
Schwierigkeit: Leicht (Hobby-Koch)

Zutaten für ca. 40 Portionen:
Nougatmasse:
100g Nougat
50g Zartbitterschokolade (75% Kakaobutter)
100g Butter
1 EL Rum

Kürbiskernkrokant:
50g Kistallzucker
50g Kürbiskerne

Zum Verzieren und Bestreuen:
etwas Schokoglasur
Pralinenpapier

 

Zubereitung:
Für den Kürbiskernkrokant:
Den Kristallzucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Geriebene Kürbiskerne zufügen, unterrühren und die Masse auf ein Backpapier verteilen. Nach dem Auskühlen mit einem zweiten Blatt Papier belegen und mit einem Nudelholz in gleichmäßige Krokantstücke brechen.

Für die Nougatmasse: Die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Nougat über Wasserdampf schmelzen. Butter ebenfalls in Stücke schneiden und sehr schaumig rühren. Die abgekühlte Nougat-Schokomasse löffelweise in die schaumige Butter unterrühren. Die Masse sollte sehr cremig sein. Zum Schluss mit Rum aromatisieren.

Den Kürbiskernkrokant einrühren und aus der Masse mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Stück Backpapier setzen. Zum Schluss Krokant und Schokoglasur verzieren und kalt stellen. Dann das Konfekt in buntes Pralinenpapier setzen.

 

Quelle:
Steirisch Kochen, Erika Seidl



 
 
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an birgit.strobl@landurlaub.at.

 
 
Landesverband für Urlaub am Bauernhof
und Privatzimmervermietung in Niederösterreich
Untere Hauptstraße 8, 3650 Pöggstall
Telefon: +43/(0)2758 3110, Telefax: +43/(0)2758 3110 - 4
info@landurlaub.at, www.landurlaub.at