Merkliste [0] sprachwahl
bisher keine Einträge
 / 
Winter
Sie sind hier: Tirol > Tiefhof
Beschreibung
Preise
Zimmer
Über den Hof
Lage & Kontakt
Anfrage
Bewertungen
Tiefhof
3 Blumen: Ein Bauernhof mit guter Ausstattung zum Wohlfühlen. Dusche oder Bad und WC im Zimmer bzw. in der Ferienwohnung. 3 Blumen: Ein Bauernhof mit guter Ausstattung zum Wohlfühlen. Dusche oder Bad und WC im Zimmer bzw. in der Ferienwohnung. 3 Blumen: Ein Bauernhof mit guter Ausstattung zum Wohlfühlen. Dusche oder Bad und WC im Zimmer bzw. in der Ferienwohnung.
Familie
Gertrud und Florian Maas
Straße
Tiefhof 170
Ort
6543 Nauders
Region
Tiroler Oberland, Tirol
Tel
+43 5473 87368
+43 664 73501757
jetzt Anfragen
Online Buchen

Urlaub nach Maas und im Winter noch mehr" Spass"


Der Winter auf dem Bergbauernhof ist ein bisschen ruhiger als der Sommer: viel Zeit für Schneeschuhwanderungen durch den tief verschneiten Wald oder eine Rodelpartie zum Schwarzen See.


Die Hofzufahrt wird im Winter von der kommunalen Schneeräumung betreut.


Urlaub am Tiefhof heißt:


Ruhe, Geborgenheit, Natur und Tiere den Kindern nahe bringen und für Erwachsene Stress und Alltag vergessen.

Ferienwohnung Bergkastel (Apartment für 4 - 6 Personen)

Komfortable Ferienwohung, mit großem Wohnraum und großer Küchenzeile. Zwei getrennte Schlafzimmer,Bettwäsche und Handtücher sind in der Wohnung. Einen herrlichen Blick auf die Bergwelt, großer Balkon!

Ausstattung
  • 4 Plattenherd
  • AM/FM Radio
  • Aussicht auf eine Berglandschaft
  • Ausziehcouch
  • Balkon/Terrasse
  • Doppelbett (Full Bed)
  • Doppelbett (Kingsize)
  • Dusche
  • Garten
  • Gitterbett
  • Handtücher
  • Hochgeschwindigkeits-Internetanschluss
  • Kinderbett
  • Kochnische
  • Küchenausstattung
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Mikrowelle mit Backfunktion
  • Toaster
  • Wasserkocher
jetzt Anfragen
Verfügbarkeit prüfen
ab € 70,00 pro Nacht ohne Verpflegung

Mutzkopf-Ferienwohnung (Apartment für 2 - 4 Personen)

Gemütlich, liebevoll eingerichtete Ferienwohnung. Wohnraum mit Ausziehcouch- Sitzecke, kleine Küche, Schlafzimmer, Bad/WC

Große Terrasse mit Sitzecke.

Bettwäsche , Hand/ Badetücher sind in der Wohnung

 

 

Ausstattung
  • Ausziehcouch
  • Doppelbett (Kingsize)
jetzt Anfragen
Verfügbarkeit prüfen
ab € 55,00 pro Nacht ohne Verpflegung

Ferienwohnung Piz Lad (Apartment für 2 - 4 Personen)

Gemütlich, liebevoll eingerichtete Ferienwohnung, Wohnraum mit Ausziehcouch- Sitzecke, kleine Küche, Schlafzimmer, Bad/WC Balkon mit Sitzecke, mit Blick auf unsere Hauskapelle, Hausberg Piz Lad

Bettwäsche, Hand/Badetücher sind in der Wohnung!

 

 

 

 

 

Ausstattung
  • Ausziehcouch
  • Doppelbett (Kingsize)
jetzt Anfragen
Verfügbarkeit prüfen
ab € 55,00 pro Nacht ohne Verpflegung

Tiere

Unsere Tiere

Bei uns am Tiefhof leben Mutterkühe, Pferde,Schweine,Katzen, Hühner und ein lieber Hund!

Am Tiefhof haben die Tiere viel Auslauf. Auch im Winter toben sie sich im Schnee aus.

Die Pferde freuen sich auf einen Ausritt in den Wald. Gefüttert werden die Tiere mit unseren biologischen Heu. Der Tierbestand richtet sich nach dem Futter was am Tiefhof wächst. So stimmt auch der biologische Kreislauf am Hof, keine Überdüngung!


Folgende Tiere sind auf unserem Hof zu Hause:
  • Hund
  • Katzen
  • Kühe
  • Rinder
  • Kälber
  • Pferde
  • Schweine
  • Ferkel
  • Hühner
  • Bienen

Hofprodukte

Auf einem Hof in unserer Größenordnung sind manche Produkte wie Milch, Sahne, Eier, Kartoffel regelmäßig vorhanden, andere - wie Frischfleisch, Speck, Kaminwurzen eben nur fallweise.

Unsere Tiere bekommen was wir ernten und wachsen etwas langsamer. Dafür können wir das, wovon wir selbst essen, mit gutem Gewissen an unsere Kunden abgeben.

Mittlerweile haben wir eine recht große Nachfrage. Aber so ist es nun mal auf einem Hof: 
Wir haben und wollen keine Massenproduktion!
Was der Hof hergibt, das gibt er her und dann muß man sich eben wieder gedulden.

Die Natur darf man nicht treiben!

Geschichten

Das Leben auf dem Bergbauernhof war hart , aber schön !


Aus alten Zeiten

Die Ursprünge des Tief-Hofes sind uns nicht überliefert. Er dürfte als Schweighof gegründet worden sein. Seine Nähe zu den Grenzen der Schweiz und Italien haben die Geschicke des Hofes wesentlich mitbestimmt. Das ruppige Verhältnis der Nauderer zum Engadin im 17. und 18.Jahrhundert war geprägt von gegenseitger Beraubung und Brandschatzung.

Der hohe Übergang über die Schützenhütte vorbei am Hof wurde von den Engadinern und später von den Franzosen gern als Hintertür für den Einfall nach Nauders genutzt und dabei hat auch der Tief-Hof seine Schrammen abbekommen.

Im 16. und 17. Jahrhundert wurde unweit oberhalb des Tief-Hofes in den Mutzwiesen eines der Nauderer Bergwerke betrieben. Kupfer, Pyrit, Bleiglanz und Fahlerz wurden abgebaut und zur Verarbeitung am Tief-Hof vorbei nach Sclamisot im Engadin und später nach Prad im Vinschgau geliefert. Grenzstreitigkeiten bedeuteten 1620 das Ende des "Mutzer Kupferbergwerks".
Die sogenannten "Knappenlöcher" - Überreste dieses Bergwerks sind alte romantische Zeugen aus verflossenen Zeiten und lassen der Kinderphantasie ungeahnten Spielraum.

1931 kam der Tief-Hof in Besitz der Fam. Jung und wurde damals als Gasthaus mit 12 Gästebetten geführt. Es gab zwei Zimmerpreise: große Zimmer ö.S. 1,90.-, kleine ö.S. 1,60.-. Die Holzveranda mit Sonnenterrasse am Tief-Hof war weitum bekannt. Es gab sogar Tanzveranstaltungen im Freien.

Im Jahre 1935 brach ein Feuer in der Scheune aus. Stall und Wirtschaftsgebäude wurden total vernichtet, das Wohnhaus schwer in Mittleidenschaft gezogen.

Nach dem Krieg die Hochblüte des Schmuggelns:
Vieh nach Italien, auf dem Rückweg Polentamehl (=Türkenmehl); Kaffee, Zigaretten und Tabak und Sacharin aus der Schweiz. Viele dieser Schmuggeltouren liefen über den Tief-Hof, der letzten Labestation für Mensch und Tier vor dem gefährlichen nächtlichen Gang über die Grenze, bei dem man viel gewinnen, aber auch alles verlieren konnte.
Mensch und Vieh wurde unter des Schutz des Heiligen Martin, dem die Kapelle am Tief-Hof geweiht ist, gestellt und dann zog man bei Nacht und Nebel los. In der Finsternis des Tieferwaldes lernte manch ängstlicher Schmuggler das Fürchten und hielt schon mal ein quiekendes Schwein für ein Gespenst.
Gesund zurück wurden dann jene abenteuerlichen Schmuggelgeschichten gestrickt.

1978 wurde das Wohnhaus von Scheune und Stall getrennt völlig neu gebaut und die Eltern haben Haus und Hof übergeben.

Ausstattung

Allgemeine Ausstattung
  • Fernsehraum
  • Hauskapelle
  • Haustiergerecht
  • Mitnahme von Hunden erlaubt
  • Skischuhtrockner
Vor Ort akzeptierte Zahlungsmittel
  • Barzahlung
  • Überweisung
Parken
  • Kostenlose Parkplätze
  • Parkdeck
Verpflegung
  • Ohne Verpflegung
  • eigene Trinkwasserquelle
Internet
  • Kostenloses Internet
Freizeitaktivitäten
  • Almausflüge
  • Badesee
  • Basketball
  • Bogenschießen
  • Einstellmöglichkeit für Gastpferde
  • Reiten
  • Reitwege
  • Rodelbahn in der Nähe
  • Schneeschuhwanderung
  • Winterritte
Am Bauernhof
  • Familienanschluß
  • Garten/Wiese
  • Hausgarten
  • Hofeigene Produkte
  • Mithilfe am Hof
  • Pirschgang
  • Schlafen im Heu
  • Schwimmteich
Kinder
  • Kinder sind willkommen
  • Kinderspielplatz
  • Spielzeug
Ausstattung Ferienwohnung
  • Bettwäsche vorhanden
  • Ferienwohnung ebenerdig
  • Geschirr vorhanden
  • Kaffeemaschine
  • Mikrowelle
  • Spülmaschine
  • Terrasse
Anfahrtsweg berechnen
Route berechnen
Familie
Gertrud und Florian Maas
Straße
Tiefhof 170
Ort
6543 Nauders
Region
Tiroler Oberland, Tirol
Tel
+43 5473 87368
+43 664 73501757
Tiroler Oberland
Lage
  • Am See
  • Am Berg
  • Lage im Grünen
  • Nähe Loipe

Höhenlage: 1.570 m
Entfernungen
  • Zugbahnhof direkt am Hof
  • Bushaltestelle direkt am Hof
  • Ortszentrum direkt am Hof
  • Restaurant direkt am Hof
  • Schwimmbad direkt am Hof
  • See / Teich direkt am Hof
  • Skilift direkt am Hof
  • Loipe direkt am Hof
Wetter
Wetter: Tiroler Oberland
Do 08.12
wetterbild
-7° bis 5°
wetterbild
-1000 %
Fr 09.12
wetterbild
-7° bis 5°
wetterbild
-1000 %
Sa 10.12
wetterbild
-7° bis 5°
wetterbild
-1000 %
Anfahrtsbeschreibung

Den Tiefhof erreicht man

von Nauders aus über eine 2,5 km lange, asphaltierte Bergstraße. Die Hofzufahrt wird im Winter von der kommunalen Schneeräumung betreut.
Das Hofgebiet selbst ist verkehrsfrei, liegt im Wald auf 1570m Seehöhe.
Die Anfahrt zum Schigebiet führt per Auto über Nauders; geübtere Schifahrer nehmen die direkte Abfahrt über die Wiesen zur Berkastelseilbahn.

 

 

 

 

 

Anfrage

Vorname*
Nachname*
Straße
PLZ
Ort
Telefon
E-Mail*
Gewünschte Anreise
Gewünschte Abreise
Erwachsene
Kinder
Ihre Anfrage
Bitte geben Sie das Wort ein, das im Bild angezeigt wird!
captcha    Captcha neu laden
Anfrage senden
Zur Zimmerübersicht

Belegungskalender

legend
auf Anfrage
legend
belegt
legend
frei
close
Rückrufservice
Hinterlassen Sie Ihre Nummer, wir rufen zurück! Bitte geben Sie außerhalb Österreichs auch Ihre Landesvorwahl ein.