Der Herbst von seiner schönsten Seite

Blogartikel // 25. Sep. 2018
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen

Urlaub am Bauernhof im Großarltal

Urlaub machen im Herbst? Aber natürlich! Gerade im Herbst ist es am schönsten, wenn man die Berge liebt und die Natur genießen möchte. Die Hitze des Sommers ist vorüber. Es ist ruhiger, die Sonnenstrahlen milder. Jetzt kannst du so richtig durchatmen, entspannen. Das Großarltal ist bis in den späten Herbst hinein ein wunderbares Ausflugsziel. Bis 3. November sind hier die Bergbahnen in Betrieb, dreimal wöchentlich bei Schönwetter. Oder lieber wandern ohne Seilbahn? Möglichkeiten gibt es hier ohne Ende. Eine beliebte Wanderung ist zum Beispiel die Rundwanderung „Gretchen-Ruhe“. Hier kommt man vorbei an einem herrlichen Wasserfall, der Weg schlängelt sich durch den Fichtenwald und angekommen beim Gasthof Schützenhof genießt man eine herrliche Aussicht über Großarl.

Lass dich kulinarisch verwöhnen

Wohl bekannt als Tal der Almen findest du im Großarltal 400 km markierte Wanderwege und etwa 40 bewirtschaftete Almhütten. Auch im Oktober haben noch viele Almhütten geöffnet, um den Wanderern eine Stärkung aus Speck, selbst gemachtem Käse und frisch gebackenem Brot zu bieten. Die Maurachalm zum Beispiel ist bis Ende Oktober geöffnet. Hier werden die Gäste nicht nur kulinarisch verwöhnt. Ab und zu wird auch gesungen und aufgespielt. So hast du etwas, auf das du dich freuen kannst, während die bunten Blätter unter deinen Füßen rascheln.

Tu Körper und Geist etwas Gutes

Eine Besonderheit des Großarltals ist der Verein BERG-GESUND. Der Verein bietet den Gästen eine Reihe an Wander-, Berg- und Klettertouren mit staatlich geprüften Wander- und Bergführern. Ob gemütliche Wanderung oder anspruchsvolle Hochgebirgstour - hier ist für jeden was dabei. Bei einer geführten Wandertour hast du die Möglichkeit, dir von Einheimischen die schönsten Plätze zeigen zu lassen. Ob geübter Wanderer oder eben gemütlicher – du wählst die richtige Tour für dich. Bis Ende Oktober gibt es hier noch Angebote zum Thema Fitness, Yoga und Klettern.

Sonnenuntergang am Saukar im Großarltal © © www.grossarltal.info

Lust auf sportliche Abenteuer?

Auch Kletterer kommen im Großarltal voll auf ihre Kosten. Auf vier Klettersteigen oder bei den Kletterrouten auf der Arlspitze können Kletterer sich ihrem Hobby widmen. Wer möchte, kann mit einem geprüften Bergführer auch mal ein Schnupperklettern ausprobieren. Vielleicht entdeckst du ja eine ganz neue Seite an dir?

Klettern im Großarltal © © www.grossarltal.info

Für Mountainbiker sowieso ein Paradies. 140 km ausgeschilderte Mountainbike-Strecken, fast täglich geführte Mountainbike- u. E-Bike-Touren warten hier auf dich. Für die Profis ist der neue Singletrail eine willkommene Herausforderung.

Wertvolle Familienzeit genießen

Wer mit den Kindern Urlaub im Großarltal macht, kann sich auf Spaß und Abwechslung freuen. Der große Rucki-Zucki-Gaudi-Spielplatz ist bei den Kindern der Hit. Und sind die Kinder glücklich, sind es die Eltern auch! Im großen Freizeitzentrum mit Minigolf, Beachvolleyball, Basketball und Soccerplatz kann sich die ganze Familie austoben und gemeinsame eine tolle Zeit erleben.

Was immer du vorhast, das Großarltal wird dich begeistern!

Unterkünfte im Großarltal entdecken

Unverbindlich anfragen

Mädchen beim Lesen © Hans Huber

Einen Blick hinter die Kulissen werfen?

Möchtest du erfahren, was die bäuerlichen Vermieter im Großarltal so bewegt? Wie sie leben und wirtschaften? Dann besuche doch den Bauernhof-Blog!

 

Hier geht's zum Blog

Wirf einen Blick in die Küche der Großarler Bäuerinnen