Top Unterkunft für euren nächsten Kurzurlaub am Wagram

Blogartikel // 04. Sep. 2017
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen

“Alter Winzerkeller” in Kirchberg am Wagram: Hier begeistern Lage wie Ausstattung der modern eingerichteten Gästezimmer, die dennoch den Charme alter Gemäuer widerspiegeln. Wenn ich nicht selbst so nahe wohnen würde, ich würde hier sofort ein Zimmer beziehen … und mich dann gleich mal bei der gegenüber liegenden Gebietsvinothek “Weritas Wagram” zu einer entsprechenden Weinverkostung anmelden. Willkommen in Kirchberg am Wagram ...

“Und das wissen Sie tatsächlich alles, selbst herzustellen und zu bauen?!”, frage ich Ernst Vogel ein ums andere Mal begeistert, und bin ehrlich beeindruckt. “Mein Vater und Großvater waren Fassbinder, hier bei uns in der Gegend”, lächelt er bescheiden, und fügt hinzu: “Ich liebe es, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Der ‘Alte Winzerkeller‘ hier wäre ansonsten verkauft worden. Doch so haben wir, mit Unterstützung des Denkmalamtes, einen historischen Bau erhalten und behutsam modernisieren können.” Selbst die Möbel im brandneuen Aufenthaltsraum sind “nur” von der Möbelfirma bespannt worden; die Konstruktion dazu stammt vom (bau)technisch überaus versierten Vater-Sohn-Duo. Fantastisch. Als ich dann noch einen Raum für Kreativ-Kurse entdecke, ist es quasi um mich geschehen: “Ja, ich mache immer wieder Aquarell-Malkurse. Die Kunst in den Gästezimmern stammt ebenfalls von mir”, schmunzelt Ernst Vogel weiterhin bescheiden. Kein Wunder, dass die meisten seiner Gäste immer wiederkehrende Stammgäste sind – in solch eine Unterkunft würde ich mich auch verlieben. Seht Euch das mal an.