Wiederverwenden statt verschwenden

Blogartikel // 19. Mai 2020
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen

Wiederverwenden statt verschwenden

Alte Töpfe, Kinderschuhe, Wanderschuhe,… die ausgedient können kreativ wiederverwendet werden-„upcyling“ genannt. Sie sind noch etwas Wert, und zwar als Pflanzgefäße im Garten! Bepflanzte Kinderschuhe sehen besonders fantasievoll aus und gestalten sich als echter Blickfang beim Eingang oder im Garten.

Blumendekorationen mit Schuhen sind tolle Hingucker im Garten, auf dem Balkon, auf der Terrasse oder Fensterbank. Alte Schuhe/Töpfe bepflanzen lohnt sich einmal für die Umwelt, und einmal für den Geldbeutel!

 

Gerlhof_UrlaubamBiobauernhof (2)

Was wird benötigt:

Ein paar alte Töpfe oder Schuhe, pflegeleichte anspruchslose Pflanzen und Blumenerde. In die Schuhsohlen/Topfboden kann man einige Löcher bohren, damit das überschüssige Wasser abfließen kann. Die Schuhe mit Blumenerde befüllen, geeignete Pflanze (Sukkulenten/Hauswurz) hineinsetzen. Der Wuchs einer Pflanze in den Behältern ist sehr begrenzt und daher sind schnellwüchsige Sorten nicht geeignet. Nun gilt es noch den richtigen Standort zu finden – ob schattig, halbschattig oder sehr sonnig. Viel Freude beim Ausprobieren wünscht dir Bäuerin Margit vom Biobauernhof Gerlhof in Osttirol

Gerlhof_UrlaubamBiobauernhof (4)