Innovativ, nachhaltig und mit großem Vorbildcharakter

05.04.2022, Elisabeth Freundlinger

2021 schrieb der Cluster Urlaub am Bauernhof Österreich erstmals einen Innovationswettbewerb „Nachhaltigkeit und Biodiversität“ aus. Österreichweit nahmen 21 bäuerliche Vermieter:Innen teil und legten ihre Projekte einem Expertengremium vor. Nachhaltigkeit, Neuigkeit, Konzeptverwirklichung, Mehrwert und Modellcharakter waren die Kriterien für die Punktevergabe durch die Jury. Alle eingereichten Projekte zeigen auf beeindruckende Weise die Vielfalt von Urlaub am Bauernhof und das hohe Engagement der Vermieter:Innen. 

Jetzt teilen!
alle Gewinner des Innovationswettbewerbs 2021 auf der Bühne | © Daniel Gollner / Urlaub am Bauernhof

„Ich bin überzeugt davon, dass Innovationen immer häufiger auf Bauernhöfen entstehen!“

Andreas Winkelhofer (Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus)

Vor den Vorhang bitte!

Am 29. März 2022 wurden im Kunstmuseum Lentos in Linz die 3 Urlaub am Bauernhof-Innovations-Preise im Gesamtwert von € 5.000,-- verliehen und die Siegerprojekte im feierlichen Rahmen präsentiert. Zusätzlich wurden zwei Sonderpreise der Österreich Werbung vergeben.

Als Siegerprojekt ging der Urlaubsbauernhof Hochhubergut im oberösterreichischen Aschach bei Steyr hervor. Elisabeth und Christoph Postlmayr überzeugten in allen Punkten. Das nachhaltige Konzept zieht sich durch alle Lebensbereiche des energieautarken Bio-Bauernhofs. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur steht sowohl in der landwirtschaftlichen Nutzung, als auch in der Vermietung im Vordergrund.

„Neue Werte werden wichtig. Gastgeber bei Urlaub am Bauernhof dürfen mit ihren Gästen Einfachheit üben, die man nach dem Urlaub auch zu Hause umsetzen kann – das bindet und schafft Mehrwert!“

Uta Gruenberger (Freie Journalistin, Filmemacherin, Bewusstseinsforscherin)

Platz 2 für „Schräge Nächte für bunte Vögel“

Ausgehend von der Idee des Vermieters Günther Zeilingers vom Kärntner NaturGut Lassen entstand eine – erweiterbare – Kooperation von 4 Kärntner UaB-Betrieben. Im Angebot stehen außergewöhnliche Unterkunftsformen mit großer Erzählkraft: „Übernachten im Stallet“, „Wohnen im Urhof-Chalet“,  das „Sandhaus der Fischeria“ und die „Honigmanufaktur“ eröffnen neue Horizonte.

„Ich möchte euch heute mitgeben: Seid mutig, glaubt an euch und lasst euch nicht vom Weg abbringen!“

Michael Madreiter (Inhaber PURADIES Naturresort)

Der dritte Platz...

ging an den Vorarlberger Innauer-Hof, wo bewusst und aktiv nach ökologischen Grundsätzen gelebt und gewirtschaftet wird: Alle Reinigungs- und Pflegeprodukte werden am Hof selbst produziert.

„Es braucht braucht praxisnahe Kompetenz im Bereich Nachhaltigkeit und Biodiversität“

Ronald Würflinger (Blühendes Österreich)

Sonderpreise der Österreich Werbung

Das Kärntner Projekt „Hinter der Fassade“ (Barbara Prasser) ist ein gelungenes Produkt einer behutsamen Revitalisierung, und im Projekt „Mit der Natur im Einklang“ von Familie Dorner im Vorarlberger Sibratsgfäll stehen Tierwohl, Fairness und Regionalität im Vordergrund. Beide Projekte wurden mit einem hochwertigen und die weitere Innovation fördernden Sonderpreis der Österreich Werbung gewürdigt.

„Wenn wir das machen, was unsere Leidenschaft ist, gelingt es auch. Chancen erkennen und dranbleiben, das ist wichtig“

Stefan Zwickl (Duftoase Steppenduft)

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Elisabeth Freundlinger
Urlaub am Bauernhof Österreich, 16 Artikel
Alle Artikel von Elisabeth Freundlinger

Weitere Artikel