Wachauer Marillenkuchen

Hofküche, 25.06.2020, Ilse Aufreiter-Tanzer
10 Minuten
Zubereitung
50 Minuten
Kochzeit
mittel
Schwierigkeit
Jetzt teilen!
Wachauer Marillenkuchen | © Aufreiter Weinhof & Marillengut / Rita Newman

Zutaten

  • 200 g
    Butter
  • 200 g
    Staubzucker
  • 4
    Eier
  • Bourbon Vanille
  • 200 g
    Weizenmehl glatt
  • Mandelblättchen
  • Wachauer Marillen

Zubereitung

Marillen waschen und halbieren

Butter und Staubzucker so lange rühren, bis die Masse weißschaumig geworden ist. Die Eier und Bourbon Vanille nach und nach dazurühren und dam Mehl löffelweise einmengen. Den Teig auf ein befettetes Backblech streichen, mit halbierten Wachauer Marillen, mit der offenen Seite nach oben belegen und mit Mandelblättchen bestreuen. Bei 150 Grad bis zur Nadelprobe backen.

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Ilse Aufreiter-Tanzer
Aufreiter Weinhof & Marillengut, 6 Artikel
Alle Artikel von Ilse Aufreiter-Tanzer

Weitere Artikel