Bärlauchpesto

Hofküche, 10.04.2020, Gitti Doblhamer

Selbstgemachtes Pesto aus frischem Bärlauch schmeckt nicht nur perfekt zu Nudeln sondern würzt auch Fleisch, Salate und Suppen.

leicht
Schwierigkeit
Jetzt teilen!
Frisch gepflückter Bärlauch | © Urlaub am Bauernhof Oberösterreich / Stefan Fischer

Zutaten

  • 150 g
    Bärlauch
  • 50 g
    Walnusskerne
  • 100 g
    Parmesan (frisch gerieben)
  • 300 ml
    Walnussöl
  • 5 EL
    Walnussöl
  • 1
    Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Frischen Bärlauch waschen, abtropfen lassen und die etwas dickeren Stielenden abschneiden. Eine Pfanne (ohne Öl) erhitzen, die Walnüsse etwas zerkleinern und kurz darin anrösten. Bärlauch, Nüsse und Walnussöl in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehe sowie den geriebenen Parmesan zufügen. Mit dem Stabmixer zu einem cremigen Pesto mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Pesto in kleine Gläser füllen oder sich gleich schmecken lassen!

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Gitti Doblhamer
Schnatterhof, 2 Artikel
Alle Artikel von Gitti Doblhamer

Weitere Artikel