Grafhaidergut - Ein Ort zum Verlieben

Hofgeschichten, 29.07.2022, Urlaub am Bauernhof Oberösterreich

Zeit für eine romantische Auszeit in der Natur beim Grafhaidergut. Bergblick, Schwimmteich und Kraftplätze im Wald machen euren Urlaub zu zweit einzigartig. Heiraten am Bauernhof? Diese Hochzeitslocation in der Natur ist wirklich besonders! Bauer Andreas erzählt dir mehr über sein Herzensprojekt.

 

Jetzt teilen!
Paar frühstückt auf der Terrasse | © Urlaub am Bauernhof Oberösterreich / Daniel Gollner

„Wisst ihr eigentlich, dass ihr hier das Paradies habt?“  Diesen Satz hören Karin und Andreas Havlicek oft auf ihrem Grafhaidergut in Wartberg an der Krems im Nationalparkregion Kalkalpen. Weit fern von Straßenlärm und Lichtemissionen sowie Nachbarn liegt ihr Vierkanthof im Zentralraum.

„Wisst ihr eigentlich, dass ihr hier das Paradies habt".

Die Standbeine des Grafhaiderguts

Vom traditionellen Ackerbau und Schweinehaltungsbetrieb wurde ein drittes Standbein mit neu gebauten Ferienwohnungen im ehemaligen Presshaus errichtet. „Für uns ist das Leidenschaft, da werden keine Stunden gezählt“, erklärt Andreas. „Da macht es mir auch nichts aus 40 bis 80 Stunden die Woche zu arbeiten. Am Ende zählt das Ergebnis.“ Generell hat sich der Berufsstand stark geändert. Andreas erzählt, dass Knecht und Dirn von technischen Gerätschaft abgelöst wurden. Auch die Ausrichtung der Betriebe hat sich geändert. „Die landwirtschaftlichen Betriebe konzentrieren sich auf eine Tierart. Mischbetriebe mit Kühe, Schweine, Hühner und co. gibt es nur mehr selten."

Ein traumhafter Standort

Angefangen hat der Wunsch zu vermieten, durch Rückmeldungen von Freunden und Familie. Nach den Besuchen wurde immer wieder betont, wie malerisch die Lage des Hofes ist. „Die Idee wurde immer konkreter und schlussendlich entschlossen wir uns den Hof für Urlauber zugänglich zu machen.“ Keine schlechte Entscheidung, da bereits die ersten Gäste begeistert von der Lage und den Ferienwohnungen am Hof waren. Ziel am Hof ist es, dass sich Gäste wohl fühlen und ihre Auszeit genießen können. Aber auch das Kennenlernen des bäuerlichen Lebens sollte nicht zu kurz kommen. Nachhaltigkeit und Regionalität sollen nicht leere Begriffe für die Gäste bleiben. Besonders Zuckerl für die Gäste: das Grafhaidergut fungiert als Außenstandesamtstelle und somit darf am Hof geheiratet werden.

Urlaub abseits der Massen

Ruhe suchen und finden steht hoch im Kurs im Tourismussektor. Beruflicher Stress und Leistungsdruck werden hinter einem gelassen, wenn der Hof betreten wird. Persönlicher Kontakt wird dabei am Grafhaidergut geschätzt. „Umso länger die Gäste am Hof bleiben umso eher kommt man ins Gespräch.“ Unabhängig von wo der Gast kommt und mit wem er oder sie anreist, lässt sich ein klarer Trend Richtung Urlaub am Land erkennen. 

Wie geht’s weiter – Zukunft des Grafhaiderguts

„Die Zukunft am Hof heißt energieautark zu wirtschaften.“ Auch der alte Kuhstall wäre für eine Renovierung bereit. Und seine Wurzeln würde Andreas auch gerne am Hof einbringen. Er stammt nämlich ursprünglich aus dem Weinviertel. Kein Wunder, dass ein eigener Weingarten ein Traum von ihm wäre.

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Urlaub am Bauernhof Oberösterreich
26 Artikel
Alle Artikel von Urlaub am Bauernhof Oberösterreich

Weitere Artikel