Kasnockerl

Hofküche, 26.06.2020, Maria Rainer
15 Minuten
Zubereitung
30 Minuten
Kochzeit
leicht
Schwierigkeit
Jetzt teilen!
Kasnocken in der Pfanne, Salzburger Land | © Salzburger Land Tourismus / Achim Meurer

Zutaten

  • 400 g
    Mehl
  • 1 TL
    Salz
  • 3
    Eier
  • Kaltes Wasser
  • nach Belieben
    Käse
  • 1-2 Stk.
    Zwiebeln
  • 1 EL
    Butter
  • nach Belieben
    frischer Schnittlauch

Zubereitung

In das Mehl gibt man Salz, Eier und so viel kaltes Wasser, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Der Teig sollte schwer vom Kochlöffel fallen. Mit einem Nockerlsieb kocht man ganz kleine Nockerl in siedendes, leicht gesalzenes Wasser ein. Die Nockerl so lange köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Anschließend Nockerl abseiehn und abschrecken.

In der Pfanne klein geschnittene Zwiebel mit etwas Butter anrösten, anschließend die Nockerl und geriebenen Käse dazugeben. Vor dem Servieren das Gericht portionsweise auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Variationen

Als Beilage: Nockerl pur in Butter geschwenkt eignen sie sich als perfekter Begleiter von Fleischgerichten.

Eiernockerl: Über die Spätzle werden Eier geschlagen und diese noch einige Zeit geröster.

Wurstnockerl: Die Nockerl werden mit fein geschnittener Wurst in Fett geröstet.

 

Gutes Gelingen!

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Maria Rainer
Vorderfromm, 2 Artikel
Alle Artikel von Maria Rainer

Weitere Artikel