Schwarzbeermuas

Hofküche, 06.08.2021, Andrea Schilchegger

Ein traditionelles Almrezept, um sich den Geschmack der Alm nach Hause zu holen.

15 Minuten
Zubereitung
15 Minuten
Kochzeit
leicht
Schwierigkeit
Jetzt teilen!
Schwarzbeermuas | © Windhofgut / Andrea Schilchegger

Zutaten

  • 500 g
    Weizenmehl
  • 1 TL
    Salz
  • 0,5 l
    kochende Milch
  • nach Bedarf
    Butter
  • nach Bedarf
    Schwarzbeeren (oder Kirschen oder andere Frucht)

Zubereitung

Für den Teig

500 g Weizenmehl, 1 TL Salz, ½ Liter kochende Milch rasch zu einem Teig verrühren.

Fertigstellung

Großzügig Butter in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Dann den Teig mit einer Teigschaufel (Muaser) mundgerecht zerkleinern. Zum Schluss noch frische Schwarzbeeren (oder auch Kirschen oder andere Früchte) dazugeben und kurz unterheben.

Einfach kurz inne zu halten und den Augenblick genießen! Diese Möglichkeit jederzeit zu nutzen, macht für mich den Beruf Bäuerin eine der schönsten Berufe in der Natur, den ich mir vorstellen kann. Vor allem auf unserer Alm genieße ich, mit meiner Familie, diese Augenblicke. Ob es beim Vieh nachschauen oder auf der Jagd ist, wir sind besonders gerne auf der Alm. Doch die „Almidylle“ ist nicht selbstverständlich und auch mit viel Arbeit, Leidenschaft und Herausforderungen verbunden. Nur durch ein Miteinander, Verständnis, Eigenverantwortung und gegenseitigen Respekt ist es möglich, unser wertvolles Gut ALM im bisherigen Zustand zu erhalten. Um sich den Geschmack der Alpen auch kulinarisch nach Hause zu holen, verwende ich alt überlieferte Rezepte wie das Muas, die mit einfachen und regionalen Zutaten aus Wald und Alm, nachzukochen sind.

Andrea Schilchegger

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Andrea Schilchegger
Windhofgut, 14 Artikel
Alle Artikel von Andrea Schilchegger

Weitere Artikel