Schweinebraten vom heimischen Schwein

Hofküche, 26.01.2021, Andrea Schilchegger
30 Minuten
Zubereitung
180 Minuten
Kochzeit
mittel
Schwierigkeit
Jetzt teilen!
Schweinebraten vom heimischen Schwein, Windhofgut Annaberg, Salzburger Land | © Windhofgut / Andrea Schilchegger

Zutaten

  • 1 Stk.
    Heimischer Schweinebraten
  • viel
    Knoblauch
  • nach Belieben
    Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika
  • nach Belieben
    Butterschmalz
  • nach Belieben
    Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel
  • ca. 1 l
    Gemüsebrühe
  • 500 g
    Kartoffeln
  • 250 g
    Topfen
  • 500 g
    Knödelbrot
  • ein Schuss
    Milch
  • 5
    Eier
  • nach Belieben
    Salz + Petersilie
  • 1 Stk.
    Schwarzer Rettich
  • nach Belieben
    Essig, Öl, Salz, etwas Rahm

Zubereitung

Schweinebraten

Schweinefleisch mit viel Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kümmel und etwas Paprika würzen.
Rund herum in etwas Butterschmalz scharf anbraten. Wurzelwerk (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel…) dazu rösten und mit Gemüsebrühe ablöschen.
Danach für 1,5 – 2 Stunden ins Rohr geben (je nach Größe des Fleischstückes). Ca. eine halbe Stunde vor Ende der Bratenzeit, geschälte und halbierte Erdäpfel hinzugeben zum Mitbraten.
Die letzten 10 Minuten den Deckel heruntergeben und das Fleisch mit etwas Bier übergießen und knusprig braten.

Topfenserviettenknödel

Alle Zutaten für den Knödel zu einer Masse vermischen und zu einer länglichen Rolle formen. Diese in ein Geschirrtuch einschlagen und 20 Minuten über Dampf oder im Dampfgarer garen.

Rettich Salat

Den schwarzen Rettich schälen, fein reiben und ausdrücken. Mit Essig, Öl und Salz marinieren und mit etwas Rahm verfeinern.

Gutes Gelingen wünscht Andrea Schilchegger vom Windhofgut in Annaberg!

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Andrea Schilchegger
Seminarbäuerin - Windhofgut Annaberg, 9 Artikel
Alle Artikel von Andrea Schilchegger

Weitere Artikel