Koflerhof

Ausstattung
4/5
Hoferlebnis
4/5
Die Gesamtanzahl der Blumen ergibt sich aus folgenden Kriterien: Ausstattung des Hofes und Erlebnis auf dem Hof.
  • Bauernhof
    Familie
    Sonja Flaschberger
    Adresse
    Glanz 40 am Millstätter See, 9702 Ferndorf · Bad Kleinkirchheim - Millstätter See - Nockberge · Kärnten
    Kontakt
    Koflerhof

    Besonderheiten

    Yoga- und Achtsamkeitsplatz: Zum Praktizieren oder Verweilen am Weltenberg Mirnock.

    Ausblick: Herrlicher Blick über den ganzen Millstätter See auf die umliegende Bergwelt bis zum Großglockner.

    Wasserspielplatz und Kneippstation:  Für alle Aktiven - groß und klein.

    Zeit zu zweit oder Familienzeit: Entspannen und Wohlfühlen im Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine und Kneippstation.

    Über uns

    FERIEN im HOLZBLOCKHAUS   -   URLAUB am SEE  -  WOHNEN am BERG  

    Der Koflerhof liegt 300 m oberhalb des Millstätter Sees, bettet sich mit seinen Ferienhäusern harmonisch in das Landschaftsbild ein und ist direkt am Kneipp-Panorama-Rundweg inmitten der sanften Nockberge gelegen. Einer von sieben Yoga- und Achtsamkeitsplätzen entlang des Weges befindet sich bei den Holzblockhäusern und lädt zum Praktizieren oder einfach zum Verweilen ein. Der Wasserspielplatz ist der Lieblingsort der Kinder. Es ist für jeden etwas dabei, so kann man den Alltag einmal hinter sich lassen ... und wenn man dann beim Schlafengehen die Vorhänge nicht zumacht, wird man am Morgen vom höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, wach geküsst, nachts kann man "Mr. Moon" beim Baden im Millstätter See beobachten. Für Ihre optimale Entspannung schaffen wir in unserem Wellnessbereich in der "Alten Säge" einen wohligen Rahmen für Ihre "Zeit zu Zweit" - genießen dürfen Sie alleine. Den Urlaub gemeinsam erleben - das ist "Familienzeit". Was Sie dabei gewinnen? Freude und Kraft für den Alltag.

    FREI WIE EIN VOGEL, aber immer gut aufgehOBEN am Kraftberg Mirnock.

    Eine achtsame, wertschätzende Lebensweise ist uns wichtig und so versuchen wir, nicht nur beim Genuss, sondern auch im täglichen Leben, sinnvolle Beiträge zu einer intakten Umwelt zu leisten: Der Strom kommt bei uns nicht einfach nur so aus der Steckdose, schon unser Urgroßvater tüftelte an der Entwicklung eines Kleinwasserkraftwerkes für den Eigenbedarf. Seither dürfen wir uns des Wassers vom „Nikolobach“ zur Energieerzeugung bedienen. Das Trinkwasser aus der eigenen Quelle wird sorgsam genutzt und danach vollbiologisch am Hof geklärt. Im Winter erzeugt die Hackgutheizung wohlige Wärme aus dem Schadholz des eigenen Waldes.

    Sophie, Moritz, Robert und Sonja freuen sich, Sie daran teilhaben zu lassen - also bis bald am Koflerhof.

    "Sag mal Sonja, wie kommt eigentlich die Wolle auf das Schaf?", fragte mich ein Gastkind.
    Familie Flaschberger

    "Vor einem Hollerbusch muss man den Hut ziehen," - ein Zeichen der Huldigung, denn er beherbergt wohlgesinnte Geister und ist daher Schutzbaum für Haus und Hof. Seine Blüten und Früchte gelten als Hausmittel gegen Erkältungskrankheiten. 

    "Oma Tini´s Apfelstrudel" ist wie eines ihrer unzähligen Gedichte - köstlich einzigartig. Der ausgezogene Teig des Strudels ist so hauchdünn, dass man ein Buch darunter legen und daraus lesen könnte.

     

     

    ... und es gibt auch Schafeflüsterer - überzeugen Sie sich selbst. Am Koflerhof hören 40 "wollige Rasenmäher" auf die ruhigen Kommandos von Robert und Moritz. Unsere Schafe sind den ganzen Sommer damit beschäftigt, das Gelände um Haus und Hof sauber zu halten. Zweimal im Jahr kommt der "Friseur". Dann erhalten sie einen neuen Look und auch eine Pediküre darf nicht fehlen.

    In drei Fischteichen unweit vom Hof tummeln sich muntere Forellen.

    Aber auch so ist am Koflerhof jede Menge los, viele Waldtiere kommen ganz nahe. Es ist keine Seltenheit, dass man am frühen Morgen Rehe, Hasen und Eichhörnchen vom Schlafzimmerfenster aus beobachten kann. Nach einem Regentag schaut gerne ein Feuersalamander, der in Kärnten übrigens "Wegwagl" genannt wird, vorbei.

    ... und für die Futtervorräte für unsere zwei- und vierbeinigen Familienmitglieder sorgen Robert, Moritz und Opa.

     

    Allgemeine Ausstattung

    • Keine Haustiere erlaubt
    • Nichtraucherzimmer

    Akzeptierte Zahlungsmittel

    • Barzahlung
    • Überweisung / SEPA

    Vor Ort gesprochene Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch
    • Italienisch

    Parken

    • Kostenlose Parkplätze

    Kinder-Ausstattung

    • Kinderspielplatz

    Ausstattung der Wohneinheit

    • Geschirr vorhanden
    • Spülmaschine
    • Terrasse

    Verpflegung

    • Ohne Verpflegung
    • eigene Trinkwasserquelle

    Wellnessangebote

    • Infrarotkabine
    • Kneippanlage
    • Sauna

    Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

    • Aktivurlaub
    • Wandern
    • Geführte Wanderungen
    • Geführte Bergtour
    • Badeurlaub

    Unsere Preise und Angebote

    Um Informationen über die genauen Preise zu erhalten, gib das An- und Abreisedatum sowie die Anzahl der Gäste ein.
    • Holzblockhaus

      2 - 4 Personen

      WOHLFÜHLEN im ebenerdigen Holzblockhaus mit Wohnküche und zwei separate Schlafzimmern. Auf der Terrasse liegt Ihnen der Millstätter See zu Füßen. Yoga- und Achtsamkeitsplatz am Hofgelände. Preis exkl. Strom nach Verbrauch, geheizt wird im Winter elektrisch.

      Ausstattung
      • Stockbett
      • Doppelbett (Kingsize)
      Verfügbarkeit
      Übernachtung ohne Verpflegung
      75 €
      Ab-Preis pro Nacht für 4 Personen
    • Ferienhaus "Alte Säge"

      2 - 4 Personen

      WOHLFÜHLEN und ENTSPANNEN im Ferienhaus "Alte Säge" mit Wohnküche und zwei separaten Schlafzimmern, eines davon im offenen Giebel. Preis inkl. Strom.  Wahlweise dazubuchbar: tägliche, alleinige Nutzung des angeschlossenen Wellnessbereiches für die optimale Erholung. Yoga- und Achtsamkeitsplatz am Hofgelände.

      Ausstattung
      • Doppelbett (Kingsize)
      • Einzelbett
      Verfügbarkeit