Milchbrot

Hofküche, 09.04.2022, Andrea Schilchegger

Sobald es im Bauernhaus am Windhofgut nach frischgebackenem Milchbrot duftet, ist Ostern nicht mehr weit weg. Wie euch das perfekte Milchbrot gelingt und welche hofeigenen Zutaten für das Milchbrot verwendet werden, erklärt euch Andrea Schilchegger im Rezept.

60 Minuten
Zubereitung
25 Minuten
Kochzeit
leicht
Schwierigkeit
Jetzt teilen!

Zutaten

  • 1 kg
    Weizenmehl
  • 1 Würfel
    frische Germ
  • 100 g
    Kristallzucker
  • 1 EL
    Vanillezucker
  • 100 g
    Butter
  • 2
    Eier
  • ½ l
    lauwarme Milch
  • Messerspitze
    Zitronensalz

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem feinen Germteig verarbeiten und zugedeckt ungefähr 40 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig in Kugeln schleifen und beliebig weiterverarbeiten. Entweder bildest du Stränge und verarbeitest diese anschließend zu einem Zopfbrot oder du bildest eigene kreative Gebäcke, wie zum Beispiel einen Osterhasen.

Sobald du den Teig fertig geformt hast, mit Ei bestreichen und noch einmal kurz gehen lassen. Zusätzlich kannst du den Teig noch mit gehobelten Mandeln oder Hagelzucker bestreuen.

Bei 180°C Heißluft ca. 25 Minuten backen.

An alle Rosinenliebhaber: Natürlich kann man den Teig auch noch mit Rosinen verfeinern. Für den besonderen Geschmack!

 

Gutes Gelingen wünscht euch Andrea Schilchegger, Seminarbäuerin vom Windhofgut in Annaberg!

"Vor allem die Eier von unseren Hühnern und die frische Bio-Milch von unseren Kühen machen das Milchbrot zu etwas ganz Besonderem."

Andrea Schilchegger

Zum Betrieb

Unterkunft buchen

Andrea Schilchegger
Windhofgut, 14 Artikel
Alle Artikel von Andrea Schilchegger

Weitere Artikel